Rubrik auswählen
 Soest
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Warstein-Waldhausen - Rapsfeld behindert Sicht

Warstein (ots) - Am Montag (17. Mai) befuhr gegen 08.50 Uhr eine 66-jährige Warsteinerin mit ihrem Wagen einen für den Verkehr nicht freigegebenen Feldweg im Bereich der St.-Antonius-Straße in Waldhausen. Als sie sich einem weiteren Feldweg näherte, bemerkte sie einen von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten, 40-jährigen Autofahrer aus Warstein, aufgrund des circa 150 cm hohen Rapsfeldes, zu spät. Im Einmündungsbereich stieß sie mit dem Wagen des 66-Jährigen zusammen. Durch den Aufprall wurde er leicht verletzt und musste mit dem Rettungswagen zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Unfallschaden auf 14.000 Euro ein. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Soest