Rubrik auswählen
 Sprockhövel
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Erster Jugendfeuerwehr-Übungsdienst in Sprockhövel seit Beginn der Corona-Pandemie

JF_SPR2.jpg

Sprockhövel (ots) - Seit gut eineinhalb Jahren konnte die Jugendfeuerwehr Sprockhövel nicht mehr in Präsenz zusammenkommen, Kontakte richtig pflegen und Übungen ausrichten. Digitale Zusammenkünfte mussten diese Rituale ersetzen. Das hat sich am letzten Wochenende geändert: Am Samstag fand mit einem Hygienekonzept der erste Übungsdienst der Jugendfeuerwehr Sprockhövel an der neugebauten Feuerwache in Niedersprockhövel statt. Die Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 17 Jahren bekamen eine Führung durch die neue Wache des Löschzugs und konnten sich Funktionsweise sowie Einsatzmöglichkeiten einer Drehleiter anschauen. Dass die Jugendabteilung das Ausrollen von Feuerwehrschläuchen nicht verlernt hatte, wurde spielerisch und mit Ehrgeiz beim Schlauchkegeln unter Beweis gestellt.

"Für unsere Jugendarbeit ist der persönliche Kontakt zu den Kindern und Jugendlichen sehr wichtig. Feuerwehr ist grundsätlich ein gelebtes Miteinander und wir haben bei der gemeinsamen Grillwurst gemerkt, ein richtiges Treffen tat sowohl den Nachwuchsfeuerwehrleuten als auch den Betreuern richtig gut!", berichtet Lars Hellhammer, der Jugendfeuerwehrwart der Freiwilligen Feuerwehr Sprockhövel. "Abhängig von der Corona-Lage streben wir nach den Sommerferien wieder einen regulären Dienstbetrieb im zweiwöchigen Rhythmus an.", so Hellhammer weiter.

Info zur Jugendfeuerwehr:

Die Jugendfeuerwehr ist eine eigenständige, stadtteilübergreifende Einheit innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr Sprockhövel. Sie ist einerseits die wichtigste Nachwuchsquelle der örtlichen Feuerwehr, andererseits findet dort auch wichtige gesellschaftliche Jugendarbeit statt. Neben dem Heranführen an feuerwehrtechnisches Wissen und praktischen Fähigkeiten, stehen auch Sport und Gruppenaktivitäten auf dem Plan. Mädchen und Jungen können ab einem Alter von 10 Jahren bei der Jugendfeuerwehr mitmachen (Kontakt über: jugendfeuerwehr@feuerwehr-sprockhoevel.de).

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sprockhövel Stellv. Pressesprecher Max Blasius Telefon: +49 163 8647373 E-Mail: max.blasius@feuerwehr-sprockhoevel.de www.feuerwehr-sprockhoevel.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Feuerwehr Sprockhövel

Weitere beliebte Themen in Sprockhövel