Rubrik auswählen
Bremen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Nr.: 0742--Schwerer Unfall in Osterholz--

disq / Adobe Stock

Bremen (ots) -

-

Ort: Bremen-Osterholz, OT Tenever, Otto-Brenner-Allee Zeit: 26.11.22, 23.40 Uhr

Samstagnacht verlor ein 28 Jahre alter Autofahrer in Osterholz-Tenever die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Laternenmast. Dabei wurde er lebensgefährlich verletzt.

Der 28-Jährige befuhr die Otto-Brenner-Allee vermutlich unter Einfluss von Rauschmitteln und mit erhöhter Geschwindigkeit. Im Kreuzungsbereich an der Osterholzer Heerstraße verlor er die Kontrolle über seinen Kleinwagen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei fuhr er frontal gegen einen Laternenmast und wurde im Seat eingeklemmt. Ersthelfer kümmerten sich um den Schwerverletzten und alarmierten Polizei und Feuerwehr. Er wurde von anschließend von Rettungskräften befreit und nach einer Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht, wo er sofort operiert wurde. Es besteht Lebensgefahr.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Zeugen melden sich jederzeit bei der Verkehrsbereitschaft der Polizei Bremen unter der Rufnummer 0421 362-14850.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Franka Haedke Telefon: 0421/362-12114 Fax: 0421/362-3749 http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Bremen und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Bremen