Rubrik auswählen
Steinfurt
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Lengerich, Brand eines Omnibusses

engel.ac / Adobe Stock

Lengerich (ots) -

Am Mittwochmorgen gegen 06.38 Uhr ist der Bus eines Busunternehmens aus dem Kreis Steinfurt in Brand geraten. Dieser war zunächst auf der A1 in Richtung Dortmund unterwegs, als ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer den Busfahrer mittels Lichthupe auf Funkenflug am Heck hinwies. Der 56-jährige Fahrer hielt den Bus fuhr an der Anschlussstelle Lengerich von der Autobahn, hielt in der Ausfahrt an und verständigte die Feuerwehr. Der Busfahrer blieb unverletzt. Fahrgäste beförderte er zum Zeitpunkt des Brandes nicht. Die Feuerwehr löschte den Brand. Ein technischer Defekt kommt als Brandursache in Betracht. Der Sachschaden wird auf 25.000 Euro geschätzt. Während der Löscharbeiten war die Anschlussstelle Lengerich in Fahrtrichtung Dortmund gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Steinfurt und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Steinfurt