Rubrik auswählen
 Steinfurt
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Rheine, Polizei verfolgt Ladendieb und nimmt ihn fest, U-Haft

Rheine (ots) -

Die Polizei hat am Freitag (10.09.21) in der Rheinenser Innenstadt einen Ladendieb verfolgt und ihn anschließend festgenommen. Der 35-Jährige sitzt nun in Untersuchungshaft. Der Beschuldigte war am Freitag erneut im Bekleidungsgeschäft "Snipes" an der Emsstraße aufgetaucht, nachdem er erst am Tag zuvor, am Donnerstag (09.09.21), mehrere Kleidungsstücke aus eben diesem Geschäft gestohlen hatte. Am Donnerstag konnte er sich von Zeugen, die ihn am Tatort festhielten, noch losreißen und flüchten. Am Freitag erkannten die Geschädigten den Beschuldigten sofort wieder und riefen die Polizei. Erneut versuchte der 35-Jährige zu flüchten. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf, konnten ihn stellen und auf die Wache nach Rheine bringen. Die polizeilichen Ermittlungen zeigten, dass der Beschuldigte Ende der vergangenen Woche noch weitere Ladendiebstähle im Kreis Steinfurt begangen hat. Unter anderem stahl er eine Jacke im Geschäft New Yorker. In Ibbenbüren im Lidl wurde er bei einem Diebstahl erwischt. Der 35-Jährige ist auf Antrag des zuständigen Staatsanwalts am Samstag (11.09.21) dem Haftrichter vorgeführt worden, der den Untersuchungshaftbefehl erließ. Es stellte sich heraus, dass der Beschuldigte vergangene Woche erst von einem Gericht in Osnabrück zu einer mehrmonatigen Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt worden war, unter anderem wegen gewerbsmäßigen Ladendiebstahls. Kurz darauf beging er im Kreis Steinfurt die nächsten Taten - und erschien an einem Tatort sogar zweimal. Die vorläufige Freiheit währte nur kurz.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Steinfurt

Weitere beliebte Themen in Steinfurt