Rubrik auswählen
 Steinfurt
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Emsdetten, Einbruchdiebstahl in eine Parfümerie

Steinfurt (ots) - Eine Zeugin hörte am frühen Montagmorgen (14.06.), gegen 03.40 Uhr, ein ungewöhnliches Geräusch. Sie trat auf den Balkon und beobachtete zwei Männer, die in Richtung Kreisverkehr In der Lauge/ Mühlenstraße und dann nach rechts in Richtung Kaufland abbogen. Einer der beiden Männer war vorgerannt und hatte einen deutlichen Vorsprung zu dem zweiten Mann. Beim näheren Hinsehen sah die Zeugin dann, dass die Scheibe der Eingangstür des Geschäftes eingeschlagen worden war. Offensichtlich handelte es sich bei den beiden Männern um die Täter, die die Scheibe eingeworfen hatten. Sie rief sofort die Polizei an. In diesem Anruf gab sie eine Beschreibung des zweiten Täters durch. Demnach handelte es sich um einen Mann, der mit einem schwarzen Trainingsanzug mit roten Streifen an den Seiten bekleidet war. Er hatte eine kräftigere Statur und trug vor dem Gesicht eine OP Maske. Beim Weglaufen fiel ihr ein heller Beutel auf, den der Täter trug. Für eine Beschreibung des zweiten Täters war dieser zu weit entfernt. Die Polizei erschien kurz nach dem Telefonat vor Ort. Die Beamten stellten fest, dass die Täter mit einem unbekannten Gegenstand die Scheibe der Parfümerie eingeschlagen hatten. Offensichtlich hatten die Einbrecher das Geschäft durch die eingeschlagene Scheibe betreten, dort Parfümerieartikel zusammengerafft und waren auf demselben Weg wieder auf die Straße getreten. Eine Fahndung nach den flüchtigen Tätern verlief ohne Erfolg. Nach geraumer Zeit erschien eine Verantwortliche, die den entstandenen Sachschaden und den Beuteschaden auf mehrere tausend Euro schätzte. Die Polizei hat die Ermittlungen zu diesem Einbruchdiebstahl aufgenommen. Es werden Zeugen gesucht, die sachdienliche Hinweise geben können. Hinweise bitte an die Polizei in Emsdetten, Telefon 02572/9306 - 4415.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Steinfurt