Rubrik auswählen
Steinfurt
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Rheine, Brand in Dachgeschosswohnung, Feuerwehr löscht zügig, Polizei ermittelt

Sebastien Barrio / Adobe Stock

Rheine (ots) -

An der Straße Auf dem Thie hat es am späten Freitagabend (02.12.22) gegen 21.00 Uhr einen Brand in einer Dachgeschosswohnung über einer Gaststätte gegeben. Ein Bewohner bemerkte den Brand und begab sich ins Freie. Ein Nachbar rief die Feuerwehr Rheine. Diese rückte mit etwa 60 Kräften an. Die Löscharbeiten hatten bereits begonnen, als die Polizei wenig später am Einsatzort eintraf. Ersten Erkenntnissen zufolge war das Feuer am Kamin der Dachgeschosswohnung ausgebrochen und hatte sich dann innerhalb der Wohnung ausgebreitet. Durch die zügigen Löscharbeiten - die Kräfte brauchten etwa 15 Minuten - konnte ein Übergreifen des Brandes auf weitere Teile des Wohnhauses beziehungsweise auf die Gaststätte oder andere Gebäude verhindert werden. Zur Höhe des Sachschadens können noch keine Angaben gemacht werden. Weitere Personen befanden sich nicht in der Wohnung. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei hat die Dachgeschosswohnung beschlagnahmt und die Ermittlungen zur genauen Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Steinfurt und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Steinfurt