Rubrik auswählen
 Stralsund
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Verkehrsunfall mit Beteiligung eines Fahrzeugs zur Straßenreinigung

Stralsund (ots) -

Am gestrigen Dienstag (14.09.2021) ereignete sich in Stralsund ein Verkehrsunfall mit insgesamt drei beteiligten Fahrzeugen.

Eine 78-jährige Deutsche befuhr gegen 11:30 Uhr mit ihrem PKW Mercedes-Benz den Heinrich-Heine-Ring in Fahrtrichtung Hans-Fallada-Straße. Nach derzeitigem Kenntnisstand bemerkte sie ein vorausfahrendes Straßenreinigungsfahrzeug zu spät und wollte nach links ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei kollidierte sie mit einem PKW Kia, der die linke Spur in die gleiche Fahrtrichtung befuhr und stieß in der Folge noch mit dem Straßenreinigungsfahrzeug zusammen. Die 78-jährige Stralsunderin erlitt schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen und wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der 82-jährige deutsche Kia-Fahrer und der 36-jährige deutsche Fahrer der Arbeitsmaschine blieben unverletzt. Der PKW Mercedes-Benz war nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden wird aktuell auf rund 10.500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund Mathias Müller Telefon: 03831/245-205 E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund

Weitere beliebte Themen in Stralsund