Rubrik auswählen
 Stuttgart
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mit mutmaßlich gefälschten Ausweisen unterwegs

Stuttgart-Ost (ots) - Beamte der Verkehrspolizei haben am Mittwochabend (07.04.2021) drei Männer im Alter von 30 bis 59 Jahren festgenommen, die im Verdacht stehen, sich mit gefälschten Dokumenten ausgewiesen zu haben. Die Verkehrspolizisten kontrollierten gegen 18.45 Uhr den Audi in der Villastraße. Während der 36 Jahre Fahrer zunächst angab, keinen Ausweis dabei zu haben und anschließend ein gültiges Dokument vorzeigte, händigten die Mitfahrer im Alter von 30, 42 und 59 Jahren mutmaßlich gefälschte Dokumente aus. Die Beamten nahmen die drei Mitfahrer, deren Staatsangehörigkeit ungeklärt ist, wegen Verdacht des unerlaubten Aufenthalts und der Urkundenfälschung fest. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart werden sie im Laufe des Donnerstags (08.04.2021) einem Haftrichter vorgeführt. Den Audi-Fahrer, der nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sein soll, setzten die Beamten im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Stuttgart