Rubrik auswählen
 Stuttgart
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Nach Unfall davongefahren - 37-Jährigen vorläufig festgenommen

Stuttgart-Degerloch (ots) -

Polizeibeamte haben am Dienstag (14.09.2021) einen 37 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen, dem vorgeworfen wird, einen Unfall verursacht zu haben und anschließend geflüchtet zu sein. Der 37-Jährige fuhr gegen 13.45 Uhr mit seinem Fahrrad die Epplestraße entgegen der Fahrtrichtung in Richtung Möhringen entlang. Dabei stieß er mit dem Audi A3 einer 37-Jährigen zusammen, die ihm in der Einbahnstraße entgegenkam. Ohne seine Personalien zu hinterlassen fuhr der leicht verletzte Radfahrer im Anschluss davon. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den Tatverdächtigen kurz darauf in der Filderbahnstraße vorläufig fest. Dabei bemerkten sie, dass der 37-Jährige offenbar unter Drogeneinfluss stand, woraufhin sie eine Blutprobenentnahme veranlassten. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen setzten die Polizisten den Mann wieder auf freien Fuß. Nach ersten Schätzungen entstand am Auto ein Schaden von rund 4.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart

Weitere beliebte Themen in Stuttgart