Rubrik auswählen
 Suhl
Merkliste (0)

Polizeimeldungen aus Suhl

Seite 1 von 10
  • Erheblicher Entwendungsschaden bei Einbruch auf Firmengelände

    Schleusingen (ots) - Montagmorgen(23.05.2022)gegen 07:00 Uhr erhielt die Polizei die Information, dass zehn Baucontainer auf einem Firmengelände "Am Sättel" in Schleusingen angegriffen wurden. Die bislang unbekannten Täter entwendeten darin befindliches Werkzeug im Wert von 60.000 bis 70.000 Euro. Durch die Einbrüche in die Container wurden insgesamt drei verschiedene Firmen, die mit Baumaßnahmen auf dem Gelände beauftragt waren, geschädigt. Zudem zapften die Täter 800 - 1.000 Liter Diesel aus drei abgestellten Baumaschinen ab. Die Tat ereignete sich im Zeitraum von Freitagnachmittag, 14:30 Uhr, bis Montagmorgen (23.05.2022), 06:30 Uhr. Die Kriminalpolizei Suhl hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge am Tatort beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 03685 778-0 zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Zeugen nach Unfallflucht gesucht

    Oberhof (ots) - Montagnachmittag (16.05.2022) gegen 13:30 Uhr parkte eine 45-Jährige ihren Renault auf einem Parkplatz in der Gräfenrodaer Straße in Oberhof. Als diese am Folgetag gegen 12:30 Uhr zu ihrem Wagen zurückkam, stellte sie Schäden an der Fahrertür, am Kotflügel und an der Stoßstange fest. Der Schaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt. Der Verursacher verließ anschließend die Unfallstelle, ohne seinen Pflichten nach einem Verkehrsunfall nachzukommen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03681 369-0 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Firmenwagen im Visier

    Hildburghausen (ots) - Unbekannte Täter griffen in der Zeit von Samstagabend, 20:45 Uhr, bis Sonntagmorgen, 09:00 Uhr, ein Firmenwagen, der zum Transport von Medikamenten und Apothekenwaren genutzt wird, an. Dieser war zur Tatzeit in der Thomas-Müntzer-Straße in Hildburghausen vor der betreffenden Firma abgestellt. Die Diebe entwendeten eine Kiste mit einer Vielzahl von Schlüsseln und einen Medikamentenscanner. Die entwendete Kiste wurde nachfolgend ohne Inhalt auf dem Firmengelände aufgefunden. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Hildburghäuser Polizei (03685 778-0) in Verbidnung zu setzen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Rasenmäher gestohlen

    Themar (ots) - Bislang unbekannte Diebe entwendeten in der Zeit von Mittwoch, 18:00 Uhr, bis Samstag, 15:00 Uhr, einen Rasenmäher, welcher zur Tatzeit auf einem Grundstück in der Römhilder Straße in Themar abgestellt war. Über die Höhe des Entwendungsschaden liegen der Polizei derzeit noch keine Informationen vor. Hinweise zum angezeigten Diebstahl nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03685 778-0 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Berauschte Fahrt

    Römhild (ots) - Beamte der Einsatzunterstützung Suhl kontrollierten Sonntagnachmittag einen 49-jährigen Mercedes-Fahrer in Römhild. Ein vor Ort durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf Kokain. Somit musste der Fahrer die Beamten zur Blutentnahme ins Klinikum begleiten. Ferner wurde ihm die Weiterfahrt untersagt und eine entsprechende Anzeige gefertigt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Randale im Bus

    Bad Salzungen (ots) - Sonntagmittag beabsichtigte ein augenscheinlich alkoholisierter 17-Jährige an der Bahnhofstraße in Bad Salzungen in einen Bus einzusteigen. Der 45-jährige Busfahrer untersagte dem jungen Mann die Mitnahme, was zu einer handfesten Auseinandersetzung der beiden Männer führte. Offensichtlich rasend vor Wut schlug der alkoholisierte Jugendliche den Busfahrer ins Gesicht, warf Münzen gegen den Bus und spuckte mehrfach gegen die Eingangstür des Busses. Anschließend flüchtete er in Richtung Stadtzentrum, verlor jedoch zuvor seinen Schülerausweis vor Ort. Somit konnten die eingesetzten Beamten die Identität des Schlägers klären und diesen im Rahmen der Ermittlungen unweit des Tatortes feststellen. Der Rowdy hatte knapp 1,0 Promille intus. Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen.Sichtlich beeindruckt vom Geschehen verwechselte der Busfahrer im Nachgang Gas und Bremse und touchierte den eingesetzten Rettungswagen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Betrug per Nachricht

    Rhön (ots) - Sonntagnachmittag ereignete sich ein Betrug zum Nachteil einer 54-jährigen Rhönerin. Sie erhielt eine Nachricht, die angeblich ihre Tochter unter einer "neuen Handynummer" verschickt haben soll. Im Laufe der Konversation bat man die Geschädigte um insgesamt drei Geldüberweisungen. Im Glauben ihrer Tochter zu helfen, überwies die 54-Jährige knapp 1.000 Euro per Onlinebanking, bevor sie bemerkte, dass sie nicht von ihrer Tochter sondern von Betrügern kontaktiert wurde. Die Frau erstattete daraufhin Anzeige bei der Polizei. Doch das Geld ist erstmal verloren. Die Polizei rät Angeschriebenen, sich niemals durch derartige Nachrichten unter Druck setzen zulassen. Zunächst sollte unbedingt geklärt werden, ob die vermeintliche Notlage tatsächlich beim betreffenden Familienangehörigen vorliegt. Es sollte keinesfalls vorschnell Geld auf ein unbekanntes Konto überwiesen werden. Versuchte oder vollendete Betrügereien sollten unverzüglich der Polizei gemeldet werden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Betrunken Unfall verursacht

    Dermbach (ots) - Sonntagabend gegen 17:30 Uhr wendete ein 69-Jähriger seinen Wagen beim Dermbacher Sportplatz. Als er seine Fahrt in Richtung Geisaer Straße fortsetzte, kam er mit seinem Opel nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit drei geparkten Fahrzeugen. Der Senior stand zum Unfallzeitpunkt unter erheblichen Alkoholeinfluss und versuchte zudem von der Unfallstelle zu flüchten. Hieran konnte ihn Passanten glücklicherweise hindern. Mit 1,67 Promille intus verursachte der Mann einen Sachschaden von mindestens 10.000 Euro. Er muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Mit über 2 Promille gegen die Garage gekracht

    Haina (ots) - Durch einen lauten Knall wurde am Samstagnachmittag gegen 16:00 Uhr eine Anwohnerin der Heurichstraße in Haina aufgeschreckt. Kurze Zeit später stellte die Frau fest, dass ein Auto in ihre Garage gekracht ist. Der Fahrer schien unverletzt, aber augenscheinlich alkoholisiert zu sein, deshalb verständigte die Dame umgehend die Polizei. Die vor Ort gerufenen Beamten stellten anschließend beim Fahrer einen Atemalkoholwert von 2,09 Promille fest. Der Führerschein des 21-jährigen Fahranfängers wurde daraufhin sichergestellt. Im Anschluss erfolgte eine Blutentnahme in Klinikum Hildburghausen. Das Fahrzeug des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit. An der Garage entstand ein Schaden von zirka 2000 Euro. Gegen den jungen Mann wurde Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Hildburghausen Telefon: 03685 778 0 E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Ein Bier zu viel

    Schmalkalden (ots) - In den frühen Morgenstunden des 22.05.2022 führten Beamte der PI Schmalkalden-Meiningen Verkehrskontrollen im Bereich der Näherstille Straße in Schmalkalden durch. Um 03:42 Uhr kontrollierten sie einen 70-jährigen Ford-Fahrer. Bei der Überprüfung seiner Fahrtauglichkeit wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Vorwert von 0,62 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest in der Polizeistation Schmalkalden durchgeführt. Dieser bestätigte den Anfangsverdacht der Überschreitung der 0,5 Promillegrenze. Der Fahrer muss sich nun im Rahmen eines Ordnungswidrigkeitenverfahren entsprechend verantworten. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen Telefon: 03693-591-0 E-Mail: sf.pi.meiningen@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Unfall unter Alkoholeinfluss

    Schwarzbach - Schwallungen (ots) - Am 22.05.2022 gegen 01:45 Uhr befuhr ein 19-jähriger mit seinem VW die K2523 aus Richtung Schwarzbach kommend in Fahrtrichtung Wasungen. Er entschloss sich ein vor ihm fahrendes Fahrzeug zu überholen, verlor hierbei die Kontrolle über sein eigenes Fahrzeug, überschlug sich und kam am rechten Fahrbahnrand zum Stehen. Polizeibeamte der PI Schmalkalden-Meiningen eilten unverzüglich zur Unfallstelle. Vor Ort angekommen konnte soweit Entwarnung gegeben, dass sich die Verletzungen des 19-Jährigen als leicht herausstellten. Jedoch im Rahmen der Unfallaufnahme wurde auch die Fahrtauglichkeit des Fahrers überprüft. Hierbei ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von 1,82 Promille. Der 19-Jährige muss sich nun verantworten wegen Trunkenheit im Verkehr. Sein Führerschein wurde vorläufig entzogen und eine Blutentnahme durchgeführt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen Telefon: 03693-591-0 E-Mail: sf.pi.meiningen@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Trunkenheitsfahrt

    Suhl (ots) - Nach einem Bürgerhinweis wurde am Freitag, den 20.05.2022 gegen 20:50 Uhr der 54 jährige Fahrer eines Kleintransporters im Bereich der Friedrich-König- Str. gestellt, als er diesen unter Einfluss von Alkohol führte. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,65 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Inspektionsdienst Suhl Telefon: 03681 369 0 E-Mail: id.sf.id.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Diebstahl

    Viernau (ots) - Im Zeitraum vom Freitag, den 20.05.2022 17.00 Uhr bis Samstag, den 21.05.2022 11:00 Uhr wurde in der Viernauer Forststraße ein Zigarettenautomat durch unbekannte Täter geöffnet und das Bargeld sowie die vorhandenen Zigarettenpackungen entwendet. Personen welche Hinweise zum Sachverhalt geben können werden gebeten sich beim Inspektionsdienst Suhl Tel. 03681 369 0 zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Inspektionsdienst Suhl Telefon: 03681 369 0 E-Mail: id.sf.id.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Sachbeschädigung an PKW Zeugen gesucht

    Suhl (ots) - In der Nacht vom Freitag, den 20.05.2022 bis Samstag, den 21.05.2022 wurden im Bereich der Suhler Simsonstraße bis einschließlich L.-Frank Straße an insgesamt 8 PKW jeweils 1 Reifen zerstochen. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 1000.- Euro. Personen welche Hinweise zum Sachverhalt geben können werden gebeten sich beim Inspektionsdienst Suhl Tel. 03681 369 0 zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Inspektionsdienst Suhl Telefon: 03681 369 0 E-Mail: id.sf.id.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Mit dem Fahrrad geparktes Auto beschädigt

    Eisfeld (ots) - Am Freitag um 14:50 Uhr wurde in der Hüttengasse in Eisfeld ein geparkter Pkw beschädigt. Eine Zeugin die zum Zeitpunkt einen Knall wahrnahm, erkannte beim Blick aus dem Fenster, wie sich eine männliche jugendliche Person in heller Oberbekleidung von der Unfallstelle hastig mit seinem Fahrrad entfernte. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von zirka 2000 Euro. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Hildburghausen Telefon: 03685 778 0 E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Vermutlich ein Gläschen zu viel

    Hildburghausen (ots) - Am Freitabend um 22:10 Uhr wurde eine 42-jährige Passatfahrerin in der Dr.-Moritz-Mitzenheim-Straße in Hildburghausen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Die Überprüfung der Fahrtüchtigkeit der Frau ergab allerdings einen Wert von 1,41 Promille. Die Fahrerin gab an, lediglich zwei Proseccos über den Tag vertreilt getrunken zu haben. Im Anschluss der Kontrolle wurde die Dame zur Blutentnahme ins Klinikum verbracht, der Führerschein beschlagnahmt und die Weiterfahrt unterbunden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Hildburghausen Telefon: 03685 778 0 E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Wer hat etwas beobachtet???

    Suhl (ots) - Auf einem Parkplatz in der Werner-Seelenbinder-Straße in Suhl kam es Freitagvormittag (20.05.2022) in der Zeit von 09:00 Uhr bis 09:45 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Als die Geschädigte nach einem Termin zurück zu ihrem Suzuki kam, stellte sie Beschädigungen an der hinteren linken Tür fest und informierte daraufhin die Polizei. Vom Verursacher fehlt bis dato jede Spur. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder sonstige relevante Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Suhler Polizei (03681 369-0) in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Unfallzeugen gesucht

    Suhl (ots) - Freitagvormittag (20.05.2022) beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen Mercedes, welcher auf einem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der "Große Beergbergstraße" in Suhl abgestellt war. Der Unfall ereignete sich in der Zeit von 09:30 Uhr bis 10:10 Uhr. Der Verursacher entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um Hinweise, die unter der Rufnummer 03681 369-0 entgegengenommen werden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Einbruch in Gaststätte

    Zella-Mehlis (ots) - Bislang unbekannte Täter warfen am Donnerstag in der Zeit von 01:50 Uhr bis 02:00 Uhr die Fensterscheibe eines Restaurants in der Suhler Straße in Zella-Mehlis mit einer Betonplatte ein. Sie gelangten anschließend in das Innere des Gebäudes und machten sich auf die Suche nach Bargeld. Mit einem geringen dreistelligen Betrag flüchteten sie schließlich unerkannt. Wie hoch der Sachschaden ist, muss noch ermittelt werden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03681 369-0 bei der Polizei in Suhl zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Betrüger erfolgreich

    Landkreis Hildburghausen (ots) - Ein Mann aus dem Landkreis Hildburghausen war bereits seit Ende 2021 über eine Social-Media-Plattform mit einer Frau aus dem Ausland in Kontakt. Die beiden schrieben über einen längeren Zeitrum miteinander und seinen Aussagen nach waren sich beide sympathisch. Nichts ahndend ließ sich der Mann immer mehr um den Finger wickeln und glaubte den Geschichten, die seine neue Bekanntschaft schrieb. Sie teilte ihm nach einiger Zeit mit, dass ihre Großmutter erkrankt sei und sie mit ihr nach Deutschland kommen müsse. Dazu benötige sie aber finanzielle Unterstützung. Der Mann glaubte der Geschichte und überwies insgesamt ca. 11.000 Euro. Die Frau holte im weiteren Chat-Verlauf einen vermeintlichen Rechtsanwalt mit ins Boot. Dieser forderte weitere 35.000 Euro, um eine angebliche Erbsache, bei der auch der Mann selbst profitieren könne, in die Wege zu leiten. Der Mann aus dem Landkreis Hildburghausen verweigerte dies und der Kontakt brach ab. Die Polizei warnt eindringlich vor derartigen Betrügern. Sie spielen gezielt mit den Gefühlen ihrer Opfer, verwickeln sie in eine Art Beziehung und gaukeln ihnen nach einiger Zeit schlimme persönliche Situationen vor, aus denen sie nur gerettet werden können, wenn ein gewisser Geldbetrag fließt. Mit geschickten Nachrichten, Anrufen und teilweise sogar Video-Anrufen lassen sie ihr Gegenüber glauben, alles wäre real. Dem ist nicht so. Die Betrüger wollen nur eines - Ihr Erspartes. Bleiben Sie wachsam und überweisen Sie niemals Geld. Informieren Sie die Polizei! Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
Seite 1 von 10
vor

Hilfe für die Ukraine

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge


Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten.

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge

Hilfe für die Ukraine

Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten. So kannst du jetzt helfen

Suhl

Stadt in Thüringen

  • Einwohner: 41.200
  • Fläche: 141.42 km²
  • Postleitzahl: 98527
  • Kennzeichen: SHL
  • Vorwahlen: 036782, 036846, 03681
  • Höhe ü. NN: 440 m
  • Information: Stadtplan Suhl

Das aktuelle Wetter in Suhl

Aktuell
13°
Temperatur
12°/19°
Regenwahrsch.
15%

Weitere beliebte Themen in Suhl