Rubrik auswählen
 Suhl

Polizeimeldungen aus Suhl

Seite 1 von 10
  • Autoscheibe eingeworfen

    Benshausen (ots) - Ein bislang unbekannter Täter warf in der Zeit von Montagabend bis Dienstagmorgen die Seitenscheibe eines Skoda, der in der Bahnhofstraße in Benshausen geparkt war, ein. Anschließend entwendete er die auf dem Beifahrersitz liegende Umhängetasche samt Portemonnaie. Ein Gesamtschaden von ca. 600 Euro entstand. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03681 369-0 bei der Polizei in Suhl zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Gleich zwei Mal berauscht unterwegs

    Zella-Mehlis (ots) - Beamte der Suhler Einsatzunterstützung kontrollierten Dienstagabend einen 13-jährigen Jungen, der in der Zella-Mehlis mit einem E-Roller unterwegs war. Dabei stellten sie fest, dass der junge Mann unter dem Einfluss berauschender Mittel stand, was ein Vortest mit einem positiven Ergebnis auf Cannabis auch bestätigte. In der Bauchtasche seines Pullovers fanden die Polizisten zudem zwei Joints und stellten diese sicher. Nach der Anzeigenaufnahme brachten sie den Jungen nach Hause. Nur kurze Zeit später trafen sie auf einen 21-jährigen E-Roller-Fahrer. Auch hier reagierte der Drogenvortest positiv. Dieses Mal allerdings auf Cannabis und Amphetamine. Bei der Durchsuchung des Mannes fanden die Polizisten zudem weitere Drogen. Eine Blutentnahme war die Folge und weiterfahren durfte der Mann natürlich auch nicht mehr. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Geflüchtet, gestoppt, Gefängnis

    Themar (ots) - Beamten der Hildburghäuser Dienststelle fiel Sonntagmorgen ein VW-Fahrer in Themar auf, der viel zu schnell unterwegs war. Sie nahmen die Verfolgung auf und wollten den Fahrer des PKW kontrollieren. Dieser aber flüchtete und stoppte schließlich auf einem Schotterparkplatz zwischen Themar und Lengfeld, nachdem er dort mit seinem Auto gegen ein Carport geprallt war. Der Fahrer stieg aus, sprang über einen Zaun und rannte auf und davon. Sein Beifahrer hingegen konnte von den Polizisten noch im Auto sitzend festgestellt werden. Sowohl bei dem 20-Jährigen selbst als auch im Fahrzeug konnte eine größere Menge an Metamphetamin festgestellt werden. Auch in der unmittelbaren Nähe des Autos fanden die Beamten weitere Drogen, die noch während der Fahrt aus dem Fenster geworfen worden waren. Die Beamten nahmen den 20-Jährigen vorläufig fest und führten ihn am Montag dem zuständigen Haftrichter vor. Dieser erließ Haftbefehl. Der Mann kam in die Jugendarrestanstalt nach Arnstadt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zum Fahrer, der weiterhin auf der Flucht ist, dauern gegenwärtig an. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Alkoholisiert unterwegs und ausgerastet

    Themar (ots) - Beamte der Hildburghäuser Polizei kontrollierten Dienstagabend einen 29-jährigen Fahrer eines E-Scooters in der Lengfelder Straße in Themar. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 1,49 Promille. Nachdem die Polizisten den Mann mit der Straftat konfrontierten, wurde der Mann zusehends aggressiver. Die Beamten brachten seinen Roller zu seiner Wohnanschrift, um das Gefährt sicher abzustellen und wollten danach den 29-Jährigen zur Blutentnahme ins Krankenhaus bringen. Doch seine Aggressionen steigerten sich und er verweigerte sämtliche Mitarbeit. Der Mann versuchte, die Polizisten aus seiner Wohnung zu stoßen und zu allem Übel schlug er schließlich einen Beamten mit der Faust ins Gesicht. Der Angreifer wurde schließlich überwältigt und mit Handfesseln fixiert zur Blutentnahme ins Klinikum gefahren. Danach durfte er wieder nach Hause, muss aber nun mit einigen Anzeigen rechnen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Einbruch in Gasthaus

    Suhl (ots) - Bislang unbekannte Täter brachen in der Zeit von Freitagabend bis Samstagfrüh in ein Gasthaus in der Schleusinger Straße in Suhl ein. Sie begaben sich über ein Fenster direkt auf der Seite, die zur Straße hin zeigt, in das Gebäude und anschließend zielgerichtet zum Tresenbereich. Anschließend entwendeten die Täter die Kasse samt Bargeld. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 03681 369-0. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Wohnmobil entwendet

    Breitungen (ots) - Ein bislang unbekannter Täter entwendete in der Zeit von Montagabend bis Dienstagmittag ein Wohnmobil der Marke Ford, welches im Bereich des Geschwister-Scholl-Rings in Breitungen abgestellt war. Das Gefährt war bereits für einen Ausflug seiner Besitzer vorbereitet und mit allerlei Waren und anderen Gegenständen ausgestattet. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt ca. 48.000 Euro. Zeugen, die Hinweise zum Täter oder zum Verbleib des weißen Wohnmobils geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizei zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Hausfriedensbruch gefilmt

    Meiningen (ots) - Fünf junge Männer im Alter von 18 und 19 Jahren überkletterten am Dienstag gegen 19:00 Uhr die Außenmauer zum Gelände des Schlosses in der Landsberger Straße in Meiningen. Anschließend betraten sie das Schloss. Eine Überwachungskamera filmte die Eindringlinge und die Beamten der Meininger Dienststelle konnten die jungen Männer schnell namhaft machen. Eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs war die Folge. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Verkehrsrowdy gefährdet Autofahrer - Zeugen gesucht

    Steinbach-Hallenberg (ots) - Dienstagabend gegen 22:30 Uhr fuhr ein 36-jähriger Mann mit seinem Quad durch Steinbach-Hallenberg. Auf seiner Fahrt nahm er keinerlei Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer und gefährdete sogar die Fahrer im Gegenverkehr. Drei Autofahrer mussten im Bereich des Bahnüberganges in Herges-Hallenberg bremsen oder ausweichen, um nicht mit dem rücksichtslosen Quad-Fahrer zusammenzustoßen. Beamte des Inspektionsdienstes Suhl konnten den Mann schließlich stoppen und stellten schnell fest, dass Drogen im Spiel waren. Zudem war sein Gefährt nicht versichert und es waren falsche Kennzeichen angebracht. Der 36-Jährige musste die Polizisten zur Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten. Die Fahrer, die dem Verkehrsrowdy ausweichen mussten, werden nun gesucht und gebeten, sich unter der Telefonnummer 03681 369-0 bei der Polizei zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Garage aufgebrochen

    Suhl (ots) - Ein 61-Jähriger stellte Montagabend in einem Garagenkomplex in der Straße "Schulzenhohle" in Suhl die gewaltsame Öffnung seiner Garage fest. Unbekannte entwendeten demnach mehrere Werkzeuge und Maschinen im Gesamtwert von ca. 2.000 Euro. Die Ermittlungen zu den Tätern und dem Verbleib des Diebesgutes dauern an. Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Suhl unter der Telefonnummer 03681 369-0 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Christian Dörr Telefon: 03681 32 1523 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Radfahrerin leicht verletzt

    Suhl (ots) - Am Montagmorgen beabsichtigte eine 62-jährige KIA-Fahrerin von der Cranachstraße auf die Gothaer Straße in Suhl zu fahren. Als sie dabei den parallel zur Gothaer Straße verlaufenden Geh- und Radweg kreuzte, übersah sie eine 53-jährige Radfahrerin, die diesen mit ihrem E-Bike aus Zella-Mehlis kommend nutzte. Die Radfahrerin konnte zwar ausweichen, verlor aber dennoch das Gleichgewicht und stürzte. Mit leichten Verletzungen kam sie ins Klinikum. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03681 369-0 entgegengenommen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Christian Dörr Telefon: 03681 32 1523 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Handtaschendieb in die Flucht geschlagen

    Meiningen (ots) - Eine 55-jährige Meiningerin befand sich Montagnachmittag gegen 14:00 Uhr auf dem Weg zu einem Büro in der Landsberger Straße in Meiningen. Auf dem Weg vom dortigen Parkplatz eines Lebensmittelmarktes zum Eingang des Büros entriss ihr plötzlich ein ca. 20-jähriger Mann die Handtasche. Geistesgegenwärtig nahm sie mutig die Verfolgung auf und konnte den anscheinend überraschten Täter nach wenigen Metern festhalten. Nachdem er die Handtasche zu Boden warf, gelang ihm dennoch die Flucht. Bei dem Vorfall wurde das hochwertige Mobiltelefon der 55-Jährigen beschädigt. Der Täter wird wie folgt beschrieben: - ca. 180 cm groß, - kein Bart, keine Brille, - gepflegtes Erscheinungsbild, - südländisches Aussehen, - dunkel gekleidet, mit Kapuzenpullover, - kleiner rundlicher schwarzer Rucksack, - weiße Turnschuhe. Die Kriminalpolizei Suhl hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise können unter der Telefonnummer 03693 591-0 abgegeben werden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Christian Dörr Telefon: 03681 32 1523 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Einbruch in Gartenlaube

    Hildburghausen (ots) - In der Nacht zu Montag kletterte ein unbekannter Täter über den Zaun eines Gartengrundstückes innerhalb einer Kleingartenanlage Am Römersbach in Hildburghausen. Auf der Suche nach Diebesgut brach er die Eingangstür der Gartenlaube auf und verursachte einen Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Nach erster Sichtung entwendete der Täter Werkzeugzubehör im Wert von ca. 20 Euro. Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Polizeiinspektion Hildburghausen unter der Telefonnummer 03685 778-0 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Christian Dörr Telefon: 03681 32 1523 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Diebstahl von Baustelle

    Meiningen (ots) - Unbekannte Täter verschafften sich in der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen Zutritt zu einer Baustelle in der Saarbrückener Straße in Meiningen. Sie entwendeten neben einem Baustellenradio auch eine Kranfernbedienung und eine Jacke. Ein Gesamtschaden von ca. 2.700 Euro entstand. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Ladendieb geflüchtet

    Meiningen (ots) - Ein bislang unbekannter Täter betrat am Montag gegen 14:20 Uhr einen Lebensmittelmarkt in der Leipziger Straße in Meiningen. Er steckte sich mehrere Bierdosen und -flaschen in seinen Rucksack, nahm sich zudem eine Packung Donuts aus der Auslage und aß die süße Nascherei noch im Laden auf. Ohne die Waren zu bezahlen, verließ er das Geschäft und konnte auch vom Ladendetektiv nicht mehr aufgehalten werden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Explosion auf Firmengelände

    Dermbach (ots) - Ein 59-jähriger Mann war Montagabend in einer Firma in der Straße "Untere Röde" in Dermbach damit beschäftigt, einen Druckbehälter zu entleeren, als es plötzlich und aus bislang nicht geklärten Gründen zu einer Explosion des Behälters kam. Unmittelbar danach entwickelte sich ein Feuer. Wie durch ein Wunder erlitt der Mann keine schweren Verletzungen, wurde aber aufgrund eines Knalltraumas ins Krankenhaus gebracht. Die Kameraden der Feuerwehr rückten an, löschten das Feuer und kühlten die umliegenden Druckbehälter. Durch die Detonation wurden mehrere Scheiben im Werkgebäude nebenan beschädigt. Die Kriminalpolizei wird mit der Ermittlung zur Ursache der Explosion am heutigen Tag beginnen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Radler trank zu viel

    Meiningen (ots) - Freitagabend überquerte direkt vor einem Streifenwagen, der von einem Tankstellengelände in der Leipziger Straße in Meiningen auf die Vorfahrtsstraße fahren wollte, ein Radfahrer die Straße. An diesem war keine Beleuchtung angebracht und aus diesem Grund kontrollierten die Polizisten den 20-jährigen Fahrer. Eine deutliche Alkoholfahne wehte ihnen entgegen und ein Test zeigte einen Wert von 1,71 Promille. Daraufhin musste der Radler die Beamten zur Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten und seinen Drahtesel stehen lassen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Zu viel getankt

    Meiningen (ots) - Beamte der Meininger Dienststelle erhielten Freitagabend die Meldung, dass ein VW-Fahrer in Meiningen unterwegs war und laut Zeugen ständig auf der linken Fahrspur fuhr. Zudem überholte der bis dato Unbekannte den Anrufer mit deutlich zu hoher Geschwindigkeit und prallte zusätzlich auch gegen einen Blumenkübel. Durch den Hinweis auf das Kennzeichen ermittelten die Polizisten den Fahrer und trafen ihn in der Bella-Aul-Straße an. Ein Alkoholtest bei dem 52-jährigen Mann zeigte einen Wert von 0,97 Promille. Aufgrund seiner Ausfallerscheinungen während der Fahrt musste er eine Blutprobe im Krankenhaus abgeben. Eine Anzeige war die Folge. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Zusammenstoß mit RTW

    Hildburghausen (ots) - Ein 39-jähriger VW-Fahrer befuhr Sonntagabend die Schleusinger Straße in Hildburghausen und wollte nach rechts in die Seminarstraße abbiegen. Dabei holte er zu weit aus und stieß frontal mit einem Rettungswagen, der von der Seminarstraße nach rechts in die Schleusinger Straße abbiegen wollte und an welchem das Blaulicht eingeschaltet war, zusammen. Der VW-Fahrer selbst und die beiden Rettungssanitäter verletzten sich leicht. Sowohl der PKW als auch der Rettungswagen mussten abgeschleppt werden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Fahren unter Alkoholeinfluss

    Barchfeld (ots) - Am 15.05.2022, 11:35 Uhr kontrollierten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen auf der Landstraße zwischen Barchfeld und Bad Liebenstein eine E-Bike-Fahrer. Während der Kontrolle bemerkten die Beamten starken Alkoholgeruch in der Atemluft des 37-jährigen Mannes. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 2,84 Promille. Der 37-Jährige musste die Polizeibeamten ins Klinikum Bad Salzungen begleiten. Hier wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die Beamte untersagten zum Abschluss der Maßnahmen die Weiterfahrt und fertigten eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Bad Salzungen Telefon: 03695 551 0 E-Mail: sf.pi.bad-salzungen@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Unfall auf der L3089 bei Einhausen

    Meiningen (ots) - Am späten Nachmittag des 13.05.2022 kam es auf der L3089 bei Einhausen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrzeug erst im angrenzenden Feld zum Stehen kam. Am Ende einer Sperrfläche wollte der 39-jährige Führer eines Mercedes-Benz den vor ihm in Richtung Meiningen fahrenden VW Tiguan überholen. Der 46-jährige VW Fahrer hatte jedoch zeitgleich die Absicht, nach links in eine dortige Parkbucht einzufahren, wobei es zur seitlichen Kollision beider Fahrzeuge kam. Der Mercedes-Benz kam erst nach ca. 50 Metern im angrenzenden Kornfeld zum Stehen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen Telefon: 03693-591-0 E-Mail: sf.pi.meiningen@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
Seite 1 von 10
vor

Hilfe für die Ukraine

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge


Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten.

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge

Hilfe für die Ukraine

Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten. So kannst du jetzt helfen

Suhl

Stadt in Thüringen

  • Einwohner: 41.200
  • Fläche: 141.42 km²
  • Postleitzahl: 98527
  • Kennzeichen: SHL
  • Vorwahlen: 036782, 036846, 03681
  • Höhe ü. NN: 440 m
  • Information: Stadtplan Suhl

Das aktuelle Wetter in Suhl

Aktuell
16°
Temperatur
13°/25°
Regenwahrsch.
5%

Weitere beliebte Themen in Suhl