Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Radlos am Abend

Saale-Holzland-Kreis (ots) -

Plötzlich musste ein Fahrer eines Pkw mit drei statt vier Rädern an seinem Fahrzeug zurechtkommen. Als der 38-Jährige am Dienstagabend in den Tunnel in Rothenstein aus Richtung Jena einfahren wollte, löste sich das vordere linke Rad und rollte gegen einen im Tunnel befindlichen Hydranten. Der Mann reagierte richtig und konnte sein Fahrzeug auf den Standstreifen lenken, ohne eine Kollision zu verursachen. Durch die freigelegte Scheibenbremse ist jedoch ein Schaden auf der Fahrbahndecke entstanden. Auch der Hydrant wurde durch den Radtreffer beschädigt. Der Fahrer kam mit einem Schrecken davon. Vermutlich wurde versäumt die Radbolzen nach einem Räderwechsel nachzuziehen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641- 81 1503 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
Inhalt melden
meinstadt.de App Screenshot auf Handy
Lokales Finden war noch nie so einfach

Aktuelles und Lokales jetzt auch per App

Finde Angebote rund um lokale Nachrichten, Immobilien, Autos, Events und Jobs – gebündelt und bequem als App. Mit Merkliste und Push-Nachrichten. Lokales Finden war noch nie so einfach.Mehr über die App für Aktuelles