Rubrik auswählen
 Ulm
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(HDH) Steinheim a. Albuch - Zu dicht aufgefahren / Nicht ausreichend Abstand hatte am Dienstag eine Autofahrerin bei Steinheim.

Ulm (ots) -

Der Unfall ereignete sich gegen 16.30 Uhr auf der B466. Eine 27-Jährige fuhr von Heidenheim in Richtung Söhnstetten. Hinter ihr fuhr ein 24-Jährige mit ihrem Kia. Neben der Straße lief auf einem Fußweg eine Frau mit ihrem Hund. Der riss sich los und sprang auf die Straße. Die Fahrerin des Ford bremste daraufhin stark ab. Die dahinter fahrende Kia Fahrerin konnte aufgrund des geringen Abstands nicht mehr halten und fuhr dem Ford in das Heck. Bei dem Unfall erlitt die 24-Jährige schwere, die 27-Jährige leichte Verletzungen. Sie kamen in Krankenhäuser. Den Schaden an den nicht mehr fahrbereiten Autos schätzt die Polizei auf etwa 10.000 Euro.

+++++++ 1764887

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm

Weitere beliebte Themen in Ulm