Rubrik auswählen
 Ulm
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(GP) Uhingen - Nicht um den Schaden gekümmert / Ein unbekannter Radler flüchtete am Montag von der Unfallstelle in Uhingen.

Ulm (ots) - Gegen 5.30 Uhr fuhr eine 42-Jährige in der Alte Holzhäuser Straße. Sie wollte mit ihrem Mercedes nach links in die Schorndorfer Straße abbiegen. Aufgrund des Verkehrs musste sie warten. Von rechts kam auf dem Gehweg verbotswidrig ein unbekannter Radfahrer. Er überquerte vor der 42-Jährigen die Alte Holzhäuser Straße so dicht, dass er mit seinem Pedal den Mercedes streifte. Er hielt wohl danach kurz an und fuhr dann weiter. Die 42-Jährige bemerkte zunächst den Schaden nicht und entdeckte ihn kurze Zeit später. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 1.500 Euro. Das Polizeirevier Uhingen (Telefon 07161/93810) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen die Hinweise zu dem unbekannten Radfahrer geben können.

Die Polizei mahnt: Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat. Wer einen Unfall verursacht, hat sich darum zu kümmern oder die Polizei zu verständigen. Sonst droht eine Geld- oder Haftstrafe und der Führerscheinentzug. Wenn die Polizei zum Unfall kommt, ist meist nur ein geringes Bußgeld fällig.

+++++++ 0687274

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Ulm