Rubrik auswählen
 Ulm
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(BC) Achstetten- Zum wiederholten Mal ohne Führerschein unterwegs/ Einen Autofahrer zog die Polizei am Donnerstag in Achstetten aus dem Verkehr.

Ulm (ots) -

Gegen 19.15 Uhr kontrollierte die Polizei in der Laupheimer Straße einen Autofahrer. Dabei stellte sich heraus, dass der 29-Jährige nicht die notwendige Fahrerlaubnis besitzt. Er war mit seinem eigenen Auto unterwegs und durfte nicht mehr weiterfahren. Den Audi musste der Fahrer stehen lassen. Der junge Mann wurde bereits schon einmal ohne Führerschein angetroffen. Neben einer Strafanzeige setzt sich die Polizei auch mit der Behörde in Verbindung. Diese prüft dann, ob das Auto eingezogen werden kann.

Die Polizei führt rund um die Uhr Kontrollen durch, um für die Sicherheit auf den Straßen zu sorgen. Wer ein Kraftfahrzeug führen will, braucht meist einen Führerschein. Das setzt voraus, das Fahren gelernt zu haben und dafür geeignet zu sein. Denn das Führen von Kraftfahrzeugen ist grundsätzlich gefährlich. Das zeigen allein die vielen Verkehrsunfälle, die täglich auf den Straßen passieren. Um diese Gefahren auch in Zukunft zu mindern, wird die Polizei ihre Kontrollen fortsetzen.

++++0075552

Bernd Kurz / Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Ulm

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Ulm los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Ulm