Rubrik auswählen
Ulm
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(BC) Gerstettten - Esel los / Am Montag hielten Esel die Polizei in Gerstetten auf Trab.

Ulm (ots) -

Kurz vor 6 Uhr meldeten verschiedene Autofahrer der Polizei, dass zwei Esel auf der Fahrbahn in der Falkensteiner Straße in Dettingen Richtung Anhausen laufen. Die Polizei Giengen konnte die beiden zahmen Tiere ausfindig machen und in einen Vorgarten locken. Dort wollten die beiden Grautiere jedoch nicht bleiben. Sie trabten zurück Richtung Straße. Weit kamen sie aber nicht, da ihre Besitzer bereits nach den Ausbrechern suchten und dazu kamen. Vermutlich ermöglichte das Unwetter in der Nacht zum Montag den Tieren die Flucht von ihrer Koppel, die sonst durch einen Elektrozaun gesichert ist. Zur Rettung der Tiere sperrte die Polizei die Falkensteiner Straße kurzzeitig.

Hinweis:

Der Halter eines Tieres ist grundsätzlich haftbar, wenn es Schäden verursacht. Da Tiere keine rational handelnden Lebewesen sind, ist der Halter dafür verantwortlich, dass sie für andere Menschen und Tiere keine Gefahr darstellen. Zäunen sie Tiere deshalb mit einem stabilen Zaun anderweitig sicher ein.

++++1249144

Andrea Wagner, Tel.: 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Ulm

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Ulm und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Ulm