Rubrik auswählen
Ulm
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(GP) Hohenstadt/A8 - Bremser zu spät erkannt / Am Dienstag fuhr ein Lastwagen auf der A8 bei Hohenstadt in ein Auto hinein.

ag_cz / Adobe Stock

Ulm (ots) -

Gegen 10.15 Uhr fuhr ein 24-Jähriger mit seinem Citroen auf der A8 in Richtung Karlsruhe. Etwa bei Hohenstadt erkannte er wohl zu spät, dass der vor ihm fahrende Suzuki eines 32-Jährigen abbremsen musste. Der Lastwagen fuhr in den Suzuki hinein. Dieser streifte daraufhin die Schutzplanke in der Mitte der Autobahn. Der Suzuki konnte nicht mehr weiterfahren. Ein Abschlepper lud ihn auf. Die Polizei schätzt den Sachschaden an beiden Fahrzeugen auf etwa 6.000 Euro. Der 24-jährige Verursacher erhielt eine gebührenpflichtige Verwarnung. Er sah seinen Fehler ein und gab den Verstoß zu.

+++++++ 1260525

Jürgen Rampf, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Ulm

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Ulm und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Ulm