Rubrik auswählen
Ulm
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(UL) Ulm - Urinieren in der Öffentlichkeit / Am Montag pinkelte eine Frau in Ulm in den Eingangsbereich eines Hauses.

Ulm (ots) -

Gegen 12 Uhr pinkelte eine 49-Jährige am Weinhof in den Eingangsbereich eines Gebäudes. Dabei wurde sie vom dortigen Sicherheitsdienst beobachtet. Die Beschäftigten des Sicherheitsdienstes informierten die Polizei. Das Polizeirevier Ulm-Mitte stellte die Personalien der Frau fest. Die Beamten fertigten außerdem eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige gegen die Frau. Es geht der Polizei dabei um die Ordnung im öffentlichen Raum und um den Schutz von fremden Gütern.

Hinweis der Polizei:

Denken Sie an Ihre Mitmenschen und die Umwelt. Wenn Sie an einen Baum oder in ein Gebüsch pinkeln, schädigen Sie die Pflanzen. Und auch Gebäude können Sie durch Ihren Urin beschädigen. Das umgangssprachlich bezeichnete "Wildpinkeln" stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und ist mit Bußgeld bewehrt.

++++2354187 (BK)

Andrea Wagner, Tel.: 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Ulm und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Ulm