Rubrik auswählen
 Vechta
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Einzelmeldung für den Landkreis Cloppenburg (mit Foto)

22022021ReifenschadenPM.jpg

Cloppenburg/Vechta (ots) - Cloppenburg/Stapelfeld- Diverse Mängel an Sattelauflieger festgestellt +++ Weiterfahrt untersagt +++ Sicherheitsleistung einbehalten

Am Samstag, 20. Februar 2021, gegen 11.30 Uhr, wurde der Polizei durch einen aufmerksamen Verkehrsteilnehmer ein verdächtiger dänischer Sattelauflieger, der auf der B213 in Richtung A1 unterwegs sei, mitgeteilt. Nach Angaben des Verkehrsteilnehmers soll sich ein Reifen des Aufliegers lösen.

Polizeibeamte der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta konnten das Fahrzeuggespann feststellen und auf einem Parkplatz in Stapelfeld anhalten und kontrollieren. Fahrer des Sattelzuggespanns, das u.a. mit Gefahrgut beladen war, war ein 31-Jähriger aus Rumänien. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Sattelauflieger sich optisch in einem sehr schlechten Zustand befand. Zudem waren äußerlich erste technische Mängel erkennbar und die Ladung war ungenügend gesichert. Aus diesem Grund wurde der Sattelauflieger einer Untersuchung nach der technischen Kontrollverordnung unterzogen. Im Rahmen der Untersuchung wurden diverse Mängel an Bremsen, Druckluftbehälter und Fahrzeugrahmen festgestellt. Die Mängel führten dazu, dass der Auflieger als verkehrsunsicher eingestuft und dem Fahrer die Weiterfahrt untersagt wurde. Die Kennzeichen wurden vom Sattelauflieger abgebaut und sichergestellt. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet. Da der Fahrer über keinen ordentlichen Wohnsitz in Deutschland verfügte, wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von 268,50 Euro einbehalten. Zudem waren die Kosten der Fahrzeuguntersuchung in Höhe von 112 Euro sofort vor Ort zu zahlen. Nach Einschätzung der Polizei werden die Werkstattkosten für die Reparatur oder die Kosten für die Überführung des Aufliegers zum Halter nach Dänemark die Bußgeldkosten bei weitem übersteigen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Nadine Luttmann, POKin Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Vechta