Rubrik auswählen
 Viersen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Brüggen: Trickdiebe bestehlen Seniorin: Kripo warnt und bittet um Hinweise

Brüggen: (ots) - Opfer von Trickdieben ist am Mittwoch gegen 14:00 Uhr eine Seniorin aus Brüggen geworden. Die angeblichen Mitarbeiter der Stadtwerke erbeuteten Schmuck und Bargeld. Unter der Legende, von den Wasserwerken zu kommen und die Wasserleitungen überprüfen zu müssen, verschaffte sich ein Fremder Zutritt zur Wohnung der Seniorin auf dem Birkenweg. Während sich der vermutliche Trickdiebe mit der Brüggenerin im Badezimmer aufhielt und die Frau mit diversen "Überprüfungsarbeiten" beschäftigte, hatte sich ein Mittäter oder eine Mittäterin unbemerkt in die Wohnung geschlichen. Hier durchwühlte man verschiedene Räume und Behältnisse und verschwand ungesehen. Der angebliche Wasserwerker suchte dann auch recht schnell das Weite. Er wirkte nach Angaben der Zeugin "südländisch" und sprach Deutsch mit Akzent. Er war 160-163 cm groß und etwa 30-40 Jahre alt. Er hatte eine kräftige, muskulöse Statur und trug einen Mundschutz. Er war mit einer dunklen Mütze, einer Jeanshose und Turnschuhen bekleidet.

Die Kripo bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02162/377-0. Wer hat in dem Bereich rund um die Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Ist der angebliche Wasserwerker noch andernorts vorstellig geworden?

Einmal mehr warnen wir davor, Fremde in die Wohnung zu lassen. Im Zweifel rufen Sie bei dem angeblich entsendenden Unternehmen an und lassen die Handwerker solange draußen stehen. Suchen Sie sich aber die Telefonnummer der "Stadtwerke" selber heraus! Auch wir helfen gerne, wenn Sie Zweifel haben. Bitte warnen Sie Ihre älteren Verwandten vor den verschiedenen Maschen der Trickdiebe. Informationen dazu finden Sie hier: https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl/trickdiebstahl-in-wohnungen/ /ah (591)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Antje Heymanns Telefon: 02162/377-1191 Fax: 02162/377-1199 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen

Weitere beliebte Themen in Viersen