Rubrik auswählen
 Viersen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

PKW-Führerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Kempen (ots) - Am Donnerstag gegen 16.40 Uhr befuhr ein 28jähriger PKW-Führer aus Viersen in Kempen die K 11 (Krefelder Weg) und bog auf den Zubringer zur B 509 (Kempener Außenring) ab. An der Einmündung des Zubringers mit der B 509 wollte er nach links in Richtung St. Töniser abbiegen. Dabei achtete er nicht auf eine 35jährige PKW-Führerin aus Kempen, die die B 509 aus Richtung St. Töniser Straße kommend in Richtung Hülser Straße befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Kempenerin derart schwer verletzt, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Während der Unfallaufnahme wurde die B 509 in beide Fahrtrichtungen gesperrt. /UR (281)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstellle Ulrich Rothstein Telefon: 02162/377-1150 während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191 Fax: 02162/377-1155 E-Mail: leitstelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Viersen