Rubrik auswählen
 Viersen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Niederkrüchten/Viersen: Enkeltrick-Betrüger ohne Erfolg

Niederkrüchten/Viersen (ots) - Sparkassenmitarbeiterin handelt umsichtig. Gestern wurde die Polizei zu zwei erfolglosen Fällen eines Enkeltrick-Betruges gerufen. In Niederkrüchten-Elmpt gab sich eine Anruferin gegenüber einer 90-Jährigen als Enkelin aus und bat um Geld für einen angeblichen Wohnungskauf. Da dies geheim bleiben soll, dürfe die Seniorin mit niemandem darüber reden, so die falsche Enkelin. Die 90-Jährige war jedoch misstrauisch und stellte kritische Nachfragen, worauf das Gespräch beendet wurde. Ein Anruf bei der echten Enkelin bestätigte den Betrugsversuch. In einem zweiten Fall versuchten es Betrüger bei einem 86-jährigen Viersener. Hier gab die Anruferin vor, die Ehefrau des Enkels zu sein. Für einen Hauskauf wollte sie sich Geld leihen, dies dürfe der Enkel aber nicht erfahren. Der Senior begab sich nach einem zweiten Anruf der Frau zur Sparkasse und wollte Geld abheben. Die Angestellte, die den Viersener als guten Kunden kennt, hegte Verdacht. Sie zahlte das Geld nicht aus sondern informierte die Polizei. Dank der umsichtigen Mitarbeiterin wurde hier ein Schaden abgewendet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. /wg (149)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Wolfgang Goertz Telefon: 02162/377-1192 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Viersen