Rubrik auswählen
 Warendorf
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Ahlen. Beim Stehlen beobachtet - Handydiebe gestellt

Warendorf (ots) - Zivilcourage bewiesen - Mitarbeiter eines Handygeschäftes haben am Donnerstagvormittag (22.07.2021, 10.35 Uhr) zwei Diebe in Ahlen gestellt.

Die beiden 14- und 15-Jahre alten Teenager aus Duisburg haben sich zunächst in einem Handygeschäft an der Oststraße in Ahlen beraten lassen. Anschließend stahlen sie vier der ausgestellten hochwertigen Smartphones und flüchteten aus dem Laden Richtung Bahnhof.

Zwei der Mitarbeiter haben den Diebstahl und die Flucht der Jugendlichen beobachtet und sind ihnen zusammen mit einem weiteren Zeugen gefolgt. Ein 26-jähriger Oelder rannte den beiden Jugendlichen zunächst zu Fuß hinterher. Als er die Diebe erreichte, versuchte einer der beiden den Mitarbeiter zu schlagen, konnte aber festgehalten werden. Der zweite Jugendliche floh weiter Richtung Bahnhof. Ein 38-jähriger Drensteinfurter folgte ihm mit seinem Auto. Am Bahnhof konnte er den Handydieb schließlich stellen und bis zum Eintreffen der Polizei kurz danach festhalten.

Polizisten brachten die Duisburger zunächst zur Polizeiwache. Hier wurden die beiden den Mitarbeitern des Jugendamtes übergeben.

Ermittlungsverfahren sind eingeleitet.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Warendorf

Weitere beliebte Themen in Warendorf