Rubrik auswählen
 Warendorf
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Neubeckum, Feuerwehr musste ausrücken

Warendorf (ots) - Am 22.07.2021, um 17:53 Uhr, meldete ein Zeuge den Brand eines Gegenstandes, der in unmittelbarer Nähe einer Hecke auf dem Grundstück eines Gastronomiebetriebes in Neubeckum auf der Wiesenstraße lag. Grundstückseigentümer und Nachbarn hatten bereits Löschversuche unternommen. Da es sich bei dem brennenden Gegenstand um einen Gummireifen oder etwas ähnliches handelte, musste auch die Feuerwehr ausrücken, um die Brandgefahr endgültig zu beseitigen. So kam es auch zu keinem größeren Schaden. Zeugen hatten zuvor zwei etwa 12-jährige Kinder weglaufen sehen. Möglicherweise haben diese mit einem Feuerzeug und Feuerzeugbenzin gespielt. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und sucht Zeugen. Sollte sich herausstellen, dass es tatsächlich spielende Kinder waren, haben diese allenfalls ermahnende Worte zu erwarten, die ob der Gefahren aber auch dringend notwendig erscheinen. Polizei Beckum: 02521-9110 oder poststelle.warendorf@polizei.nrw.de

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Warendorf

Weitere beliebte Themen in Warendorf