Rubrik auswählen
 Warendorf
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Ostbevern. Mann verletzte Lebensgefährtin, Bekannten und Polizisten

Warendorf (ots) - Am Samstag, 1.5.2021 kam es gegen 2.25 Uhr in Ostbevern an der Hauptstraße zu einem Einsatz häusliche Gewalt, bei dem in Folge auch Polizisten verletzt wurden.

Ein 21-Jähriger und ein 29-Jähriger verbrachten zusammen den Abend und tranken Alkohol. Als der Jüngere den Älteren nach Hause brachte, da dieser sehr stark alkoholisiert war, griff er in der Wohnung seine 34-jährige Lebensgefährtin an und verletzte sie. Der 21-Jährige schritt ein und hielt den 29-Jährigen unter Kontrolle. Als der Jüngere bei Eintreffen der Polizisten den Tatverdächtigen losließ, hechtete dieser seinem Bekannten hinterher und verbiss sich in dessen Schienbein. Polizisten gelang es durch körperlichen Druck auf die Wange, den 29-Jährigen vom Bein des leicht verletzten Jüngeren zu lösen. Nun richtete sich die Aggression des Tatverdächtigen gegen die eingesetzten Beamten. Er biss einer Polizistin in den Finger und verletzte sie durch den von ihr getragenen Handschuh erheblich. Einem weiteren Beamten fügte er Kratzwunden zu und noch einem anderen eine schwere Verletzung am Handgelenk.

Der Ostbeveraner wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo ihm eine Blutprobe wegen des Alkoholkonsums entnommen wurde. Da Beruhigungsmittel nicht anschlugen, folgte später noch ein Drogentest, der positiv war. Die eingesetzten Polizisten leiteten gegen den Mann Ermittlungsverfahren ein wegen Körperverletzung zum Nachteil seiner Lebensgefährtin und seines Bekannten sowie wegen des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und gleichstehenden Personen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Warendorf