Rubrik auswählen
Warendorf
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Kreis Warendorf. Kriminelle im Fokus - Sonderkontrolltag abgeschlossen

221124SonderkontrolleWadersloh.jpg

Warendorf (ots) -

Um Kriminellen keine Chance zu geben und das Gefühl von Sicherheit im Kreis Warendorf zu verstärken, führen wir in regelmäßigen Abständen Sonderkontrolltage mit unterschiedlichen Schwerpunkten durch.

Am Donnerstag (24.11.2022) waren zivile und uniformierte Polizisten im gesamten Kreis Warendorf unterwegs. Im Fokus: reisende Tätergruppen, An- und Verkaufsgeschäfte sowie potentielle Ziele in Verbindung mit Geldautomatensprengungen. Aber auch Diebstähle von motorisierten Zweirädern oder Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung waren Thema.

Insgesamt sind 111 Fahrzeuge und Räder kontrolliert worden - der überwiegende Teil Pkw. Davon waren 23 Fahrzeuge nicht regelkonform unterwegs und es wurden Verstöße festgestellt. 22 Ordnungswidrigkeitenanzeigen sind gefertigt worden. 59 Personen wurden überprüft, eine Strafanzeige gefertigt. Auch Kleintransporter waren im Blick der eingesetzten Kräfte. Bei 39 kontrollierten Kleintransportern wurden 4 Verstöße festgestellt.

Außerdem waren Kollegen der Kriminalprävention in Oelde, Neubeckum, Telgte und Ostbevern, um an Infoständen zum Thema Einbruch- und Diebstahlschutz zu informieren.

Aufmerksamkeit, gesunde Skepsis und richtiges Verhalten tragen dazu bei, sich vor Schäden durch Kriminelle zu schützen. Sollten Sie Opfer einer Diebstahlsstraftat werden:

- Erstatten Sie immer eine Strafanzeige - Melden Sie den Diebstahl von Ausweisen, Führerschein etc. unverzüglich den zuständigen Ämtern - Verschließen Sie Ihre Räder mit einem guten Schloss an einem festen Gegenstand - Schließen Sie Ihre Zweiräder (Auch E-Scooter oder Pedelec) auch in der Garage oder eine Schuppen ab - genau wie die Garage

Weitere Tipps zum Sichern von Rädern finden Sie hier: https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl/diebstahl-von-zweiraedern/

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de https://warendorf.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de https://warendorf.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Warendorf


Weitere beliebte Themen in Warendorf