Rubrik auswählen
Warendorf
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Sassenberg. Raub auf Supermarkt

Jacob Lund / Adobe Stock

Warendorf (ots) -

Zwei bislang unbekannte Täter drangen am Mittwoch, 30.11.2022, gegen 20.55 Uhr, unmittelbar vor Ladenschluss in einen Verbrauchermarkt in Sassenberg an der Füchtorfer Straße ein. Sie bedrohten einen Mitarbeiter, der die Eingangstür verschließen wollte, mit einer Schusswaffe und einem Messer, ähnlich einer Machete. Im weiteren Tatverlauf bedrohten beide Täter im Kassenbereich eine weitere Mitarbeiterin und ließen sich die Einnahmen aus der Kasse sowie Tabakwaren in einen mitgebrachten schwarzen Sportbeutel packen. Anschließend flüchteten sie zu Fuß in unbekannte Richtung.

Die Flüchtigen werden wie folgt beschrieben:

Der Täter mit der schwarzen Schusswaffe sprach englisch, der Täter mit dem Messer sprach deutsch. Beide Männer trugen schwarze Skimasken und dunkle Jogginganzüge. Beide sind etwa 30 Jahre alt und circa 1,85 Meter groß.

Wer hat die Tatverdächtigen gesehen? Wer kann Angaben zu dem Raub machen? Hinweise nimmt die Polizei Warendorf unter der Telefonnummer 02581-941000 oder per E-Mail poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de https://warendorf.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de https://warendorf.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Warendorf

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Warendorf und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Warendorf