Rubrik auswählen
 Wesel
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Rheinberg - Polizei sucht Schläger, der mit Fahrrad flüchtet

Rheinberg (ots) -

Nach einem Streit hat ein Mann einem 20-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Weitere Schläge folgten.

Das Opfer aus Rheinberg fiel am Dienstag gegen 17.25 Uhr an der Bushaltestelle "Rheinberg Bahnhof" auf den Boden. Der Täter trat mit dem Fuß gegen den Körper des Opfers. Erst als sich drei couragierte Zeugen einmischten und sich einer zwischen die Kontrahenten stellte, hörte der Täter damit auf. Er flüchtete mit einem Fahrrad von der Bahnhofstraße über die Bahnschienen stadtauswärts.

Vor den Schlägen hatte der Unbekannte sein Opfer im Bereich zwischen dem Kreisverkehr Römerstraße und dem Bahnübergang beleidigt.

Der Schläger ist etwa 175 cm groß, schlank und 18 bis 20 Jahre alt. Er hat eine unreine Gesichtshaut und trug einen schwarzen Trainingsanzug.

Die Polizei Rheinberg sucht Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Hinweise zu dem Unbekannten geben können. Sie ist unter der Telefonnummer 02843 / 9276-0 erreichbar.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel

Weitere beliebte Themen in Wesel