Rubrik auswählen
 Wesel
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Wesel - 25-jähriger Autofahrer nach Unfall gerettet

Wesel (ots) -

Am Donnerstag gegen 06.30 Uhr geriet ein 25-jähriger Weseler aus bislang ungeklärter Ursache im "Ölhafen" in Wesel-Lippedorf von der Straße Zum Rhein- Lippe- Hafen ab und fuhr mit seinem Auto in das Hafenbecken.

Der junge Mann konnte sich glücklicherweise aus dem Peugeot 307 befreien, während der Wagen in nur wenigen Minuten sank.

Die aufmerksame Besatzung eines Schiffs zog den 25-Jährigen aus dem Wasser.

Der junge Mann ist leichtverletzt und nach eigenen Angaben alleine im Auto gewesen.

Die Besatzung eines Rettungswagens behandelte ihn vor Ort. Anschließend konnte er seinem Vater übergeben werden. Hinweise auf Drogen-oder Alkoholkonsum haben sich nicht ergeben.

Warum es zu dem Unfall gekommen ist, steht zurzeit nicht fest. Das Verkehrskommissariat hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen.

Wann das Auto aus dem Wasser geborgen werden kann, ist noch nicht geklärt. Da aus dem Fahrzeug Betriebsmittel ausgelaufen waren, unterstützte die Wasserschutzpolizei die Einsatzkräfte. Zudem waren der Hafenmeister und das Wasser und Schifffahrtsamt vor Ort.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Wesel und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Wesel