Rubrik auswählen
 Wetteraukreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Verdacht des illegalen Glücksspiels + Autofahrer ohne Führerschein flüchtet + Autofahrer ohne Führerschein flüchtet + Vandalismus an Gartenhütte - Hakenkreuze geritzt + Herrenrad am Bahnhof geklaut +

Friedberg (ots) - Pressemeldungen der Polizeidirektion Wetterau vom 14.04.2021

+++

Bad Vilbel: Verdacht des illegalen Glücksspiels

Nachdem der Polizei Hinweise auf illegale Glücksspielaktivitäten in einer Sportsbar in der Bad Vilbeler Innenstadt vorlagen, erfolgte auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in der Nacht zu Dienstag (13.4.21) die Durchsuchung der Geschäftsräume. In diesem Zusammenhang nahmen die Ordnungshüter drei Personen vorläufig fest und stellten unter anderem einen fünfstelligen Bargeldbetrag sowie umfangreiches Beweismaterial sicher. Die Ermittlungen dauern derzeit weiter an.

+++

Butzbach: Autofahrer ohne Führerschein flüchtet

Da einer Streifenwagenbesatzung am Dienstagabend (13.4.21) in der Römerstraße ein Kleinwagen mit hoher Geschwindigkeit aufgefallen war, hatten sich die Ordnungshüter dazu entschlossen, den VW Lupo zu kontrollieren. Der Fahrer versuchte zunächst, die Polizisten abzuhängen. Letztlich konnte das Auto gegen 20.20 Uhr im Bereich Hoch-Weiseler-Straße - Kaiserstraße gestoppt werden. Um eine weitere Flucht zu verhindern, forderten die Schutzleute den Fahrzeugführer zum Aussteigen auf und legten ihm Handschellen an. Den vorläufig Festgenommenen nahmen sie erst einmal mit zur Dienststelle. Der Anlass des vergeblichen Versuches, sich der Kontrolle zu entziehen, war schnell klar: Der in Butzbach wohnhafte 20-Jährige ist nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und war zudem ohne das Wissen des Fahrzeughalters mit dem Auto unterwegs gewesen.

+++

Ober-Mörlen: Vandalismus an Gartenhütte - Hakenkreuze geritzt

Zwischen Donnerstag, 1.4.21 und Dienstag, 13.4.21 haben Unbekannte auf einem Gartengrundstück an den Waldwiesen-Bottenberg gewütet und einigen Schaden verursacht. So schlug man unter anderem die Scheiben der dortigen Hütte ein, riss Fenster aus der Verankerung und ritzte mehrere Hakenkreuze in den Putz. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise möglicher Zeugen unter 06031/6010. Wem sind im genannten Zeitraum verdächtige Personen im Bereich der Waldwiesen aufgefallen?

+++

Bad Vilbel: Herrenrad am Bahnhof geklaut

Am Montag (12.4.21) haben Diebe zwischen 5 Uhr und 16.30 Uhr am Bad Vilbeler Nordbahnhof ein abgestelltes und mittels Schloss gesichertes Herrenrad der Marke "Falter" gestohlen. Es handelt sich um ein schwarz lackiertes Modell "FC 30". Hinweise erbittet die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101/5460-0.

+++

Büdingen: Geldbeutel aus Auto entwendet

Aus einem Suzuki entwendete ein Langfinger zwischen Montagabend (12.4.21, 20 Uhr) und Dienstagmorgen (13.4.21, 5.40 Uhr) eine dort zurückgelassene Geldbörse. Der Vitara stand parkte im Tatzeitraum in der Wiesengasse in Aulendiebach. Anschließend versuchte man offenbar vergeblich, mit der entwendeten EC-Karte eine Zahlung zu tätigen. Mögliche Zeugen, denen in der Nacht von Montag auf Dienstag verdächtige Personen in der Wiesengasse aufgefallen waren, werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizei in Büdingen zu melden, Tel. 06042/96480.

+++

Tobias Kremp

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell