Rubrik auswählen
 Wetteraukreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Unfall mit E-Scooter + Aufgefahren + Whatsapp-Masche wieder erfolgreich + Unfallfluchten + Yamaha-Roller entwendet

disq / Adobe Stock

Friedberg (ots) -

Bad Vilbel: Unfall mit E-Scooter

Nach einer Kollision im Kreisverkehr Kasseler Straße/ Homburger Straße am Mittwoch, 18. Mai, kam eine 26-Jährige aus Bad Vilbel ins Krankenhaus. Gegen 19.05 Uhr fuhr sie im Kreisverkehr in der Kasseler Straße, um Richtung Homberger Straße weiterzufahren. Der 52-jährige Maintaler fuhr mit seinem Toyota die Kasseler Straße in südliche Richtung. Der Zusammenstoß schleuderte die 24-Jährige von ihrem Roller, wodurch sie bisherigen Erkenntnissen zufolge oberflächliche Verletzungen erlitt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von jeweils rund 1500 Euro.

Wölfersheim: Aufgefahren

Ein Audi, ein VW und ein Daimler fuhren hintereinander in dieser Reihenfolge am Mittwoch, 18. Mai, auf der B455 von Melbach nach Dorheim. Gegen 18.25 Uhr hielt der 28-jährige Audi-Fahrer aus Wölfersheim an der Einmündung zur L3412 verkehrsbedingt an, was die dahinterfahrende 21-Jährige aus Wölfersheim offenbar zu spät bemerkte und auf den Audi auffuhr. Der hinter ihr fahrende 28-Jähirge aus Wölfersheim fuhr daraufhin auf den VW auf. Der Fahrer und die Fahrerin der zwei hinteren Autos kamen verletzt ins Krankenhaus. Alle Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, der Gesamtschaden beträgt ersten Schätzungen zufolge 53.000 Euro.

Landkreis: Whatsapp-Masche wieder erfolgreich

Wieder schafften es Betrüger in zwei Fällen, Wetterauer um vierstellige Beträge zu erleichtern. Wie üblich bei dieser Masche kontaktierten die Betrüger die Personen über Whatsapp und gaben sich dabei als Sohn oder Tochter mit einer neuen Handynummer aus. In einem Fall dürften die knapp 2.000 Euro weg sein, im anderen Fall konnte die Überweisung von über 2200 Euro noch storniert werden.

Karben: Ford touchiert

Ein unbekannter Autofahrer touchierte am Mittwoch, 18. Mai, zwischen 8 Uhr und 12.30 Uhr einen geparkten grauen Ford. Der Transit stand an der Kreuzung Ulmenweg/ Lohgasse, es entstand ein Schaden von etwa 1500 Euro. Anstatt sich darum zu kümmern, flüchtete der Verursacher. Die Polizei in Bad Vilbel bittet um Zeugenhinweise (Telefonnummer 06101/54600).

Friedberg: Golf touchiert

500 Euro hoch sind die Schäden, die ein unbekannter Autofahrer an einem geparkten VW hinterließ. Der graue Golf stand zwischen 8.55 Uhr und 9.55 Uhr am Mittwoch, 18. Mai, in der Haagstraße. In dieser Zeit touchierte der Unbekannte das Auto und entfernte sich danach unerlaubt. Die Friedberger Polizei bittet um Zeugenhinweise (Telefonnummer 06031/6010).

Friedberg: Yamaha-Roller entwendet

Unbekannte entwendeten in der Hospitalstraße ein Kleinkraftrad. Der Besitzer stellte den schwarzen Yamaha-Roller am Dienstag, 17. Mai, gegen 14 Uhr ab und bemerkte am Folgetag gegen 11 Uhr den Diebstahl des etwa 6500 Euro wertvollen Fahrzeugs. Die Friedberger Polizei bittet um Zeugenhinweise (Telefonnummer 06031/6010).

Yasmine Hirsch, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau