Rubrik auswählen
Wetteraukreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressemeldungen der Polizeidirektion Wetterau vom 27.09.2022 Mülltonnen brennen in Bad Nauheim - Polizei sucht Zeugen! + Tankstellen-Überfall in Gedern - Polizei sucht Zeugen! + u.a.

U. J. Alexander / Adobe Stock

Friedberg (ots) -

Pressemeldungen der Polizeidirektion Wetterau vom 27.09.2022

Mülltonnen brennen - Polizei sucht Zeugen! Bad Nauheim: Im Söderweg rief der Brand von Mülltonnen am Freitag (23.9.) gegen 2.15 Uhr Feuerwehr und Polizei auf den Plan. Die Floriansjünger fanden die schwarze und blaue Mülltonne komplett in Flammen stehend vor und löschten sie ab. Es entstand Sachschaden an diesen Tonnen und der Bio-Mülltonne. Personenschaden oder Schaden am Haus entstand nicht. Kurz darauf, gegen 2.50 Uhr brennt in der Nähe, "Am Deutergraben" ein Mülleimer. Auch diesen löscht die Feuerwehr ab. Die Polizei Friedberg ermittelt in beiden Fällen wegen Sachbeschädigung durch Feuer und sucht Zeugen, die Hinweise auf Brandentstehung, mögliche Verursacher oder verdächtige Wahrnehmungen mitteilen können. Sie werden gebeten, sich unter Tel.: 06031/601-0 zu melden.

+

Hoher Sachschaden durch Einbrecher

Bad Nauheim: Offenbar ohne Beute flüchtete ein Einbrecher vom Tatort in der Hügelstraße am Dienstag (27.9.). Nachdem der etwa 180 cm große Mann drei bzw. Terrassentüren beschädigte schlug er das Glas der Terrassentür ein. Es entstand Sachschaden von etwa 7000 Euro. Der mit einer schwarzen Jacke bekleidete Mann flüchtete zu Fuß in Richtung Wilhelm-Jost-Ring. Die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0 sucht weitere Zeugen des Vorfalls und fragt: Wem ist eine Person, auf die die Beschreibung passt in Tatortnähe aufgefallen? Wer hat in den Nachtstunden von Montag zu Dienstag verdächtige Wahrnehmungen gemacht?

+

Zeugen nach Tankstellen-Überfall gesucht! Gedern: Unter Vorhalt einer Waffe fordert ein maskierter Räuber am Donnerstag (22.9.) gegen 19.50 Uhr Geld vom Kassierer der Tankstelle in der Lauterbacher Straße. Das erpresste Bargeld steckt er in seinen Rucksack und flieht zu Fuß in Richtung Ortsausgang. Der mit einem Tuch maskierte Mann soll ca. 180 cm groß, schlank sein und arabisch ausgesehen haben. Die Kriminalpolizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0 sucht Zeugen des Vorfalls und bittet um Hinweise auf den Täter.

+

Katalysator herausgeschnitten

Bad Vilbel: Den Katalysator eines VW Polo schnitten unbekannte Täter in der Bodelschwinghstraße heraus. Zwischen Sonntagnachmittag (25.9.) und Montagvormittag (26.9.) richteten sie dabei am Fahrzeug einen Schaden von ca. 1000 Euro an. Dieser übersteigt den Wert der Beute um ein Vielfaches. Die Polizei Bad Vilbel, Tel.: 06101/5460-0 ermittelt wegen schwerem Diebstahl und bittet um Hinweise von Zeugen.

Corina Weisbrod

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Wetteraukreis