Rubrik auswählen
 Wetteraukreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Rüttelplatte gstohlen in Butzbach-Münster ++ Audi landet im Acker in Niddatal ++

Friedberg (ots) - Weitere Pressemeldung der Polizei Wetterau vom 23.06.2021

Rüttelplatte gestohlen

Butzbach: Eine Rüttelplatte entwendeten Unbekannte im Laufe der Nacht von Dienstag (22.6.) auf Mittwoch (23.6.) in Münster. Die Maschine mit einem erheblichen Gewicht stand im Rahmen von Arbeiten in der Maibacher Straße, als die Diebe sie stahlen. Hinweise auf Tat, Täter und mögliche Fahrzeuge, mit denen das Diebesgut abtransportiert wurde nimmt die Polizei in Butzbach, Tel.: 06033/7043-4010 entgegen.

++

Audi landet im Acker

Niddatal: Auf dem Acker zwischen Erbstadt und Kaichen landete am Dienstag (22.6.) der PKW eines 22-Jährigen aus dem Main-Kinzig-Kreis. Gegen 19 Uhr fuhr der Mann mit seinem Audi Avant über die Kreisstraße von Kaichen in Richtung Bönstadt. An der Einmündung zur K 852 sah er einen VW Up, der ebenfalls auf die Kreisstraße in diese Richtung rechts einbiegen wollte. Der Mann befürchtete offenbar, der VW würde ihm die Vorfahrt nehmen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte er sein Fahrzeug über eine Verkehrsinsel und einen Schildermast in den Acker. Der Audi wurde dabei im Frontbereich stark beschädigt. Der 22-Jährige erlitt einen Schock und kam zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Auch die Fahrerin des VW reagierte geschockt auf den Vorfall und musste vor Ort ärztlich versorgt werden. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0 in Verbindung zu setzen.

Corina Weisbrod

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau