Rubrik auswählen
 Wilhelmshaven
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Fahndungserfolg der Polizei Jever/ Schortens - Drei Tatverdächtige nach Sachbeschädigung durch Graffiti ermittelt

IMG0002.jpg

Jever (ots) - Am 20.02.2021, gegen 03.20 Uhr, wurden Unbefugte auf der Baustelle des Bahnhofs Sande beobachtet und die Polizei informiert. Die Polizeibeamten konnten keine Personen mehr feststellen, jedoch an einem Stromkasten, an einer Transformatorenstation und an einer gemauerten Wand frische Farbschmierereien. Im Zuge der polizeilichen Fahndung konnten gegen 04.20 Uhr auf der Oldenburger Str. (K 294), Höhe Einfahrt Neu Abbickenhausen, drei jugendliche Fahrradfahrer angetroffen werden, die sich sofort der Kontrolle durch Flucht über ein Feld entzogen und hierbei sogar ihre Räder und zwei Rucksäcke zurückließen. Eine Absuche auf dem Feld mittels Diensthund führte zum Auffinden eines Mobiltelefons. Gegen 07.30 Uhr konnte ein 16-Jähriger im Rahmen der erweiterten Nahbereichsfahndung nach einem weiteren Fluchtversuch gestellt werden, der zuvor auch sein Handy auf dem Feld verloren hatte. In einer polizeilichen Vernehmung zeigte sich der 16-Jährige gegenüber einem Polizeibeamten aus Schortens umfangreich geständig. Weitere polizeiliche Maßnahmen führten zur Feststellung der zwei flüchtigen Personen. Nach Antragsstellung der Staatsanwaltschaft Oldenburg erließ ein Richter des Amtsgerichts Oldenburg jeweils einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnungen der Tatverdächtigen. Hier konnten umfangreiche Beweismittel und geringe Mengen Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt werden. Der sachbearbeitende Kriminalbeamte des Polizeikommissariats Jever erklärte, dass die drei Jugendlichen für ca. 30 Taten in Jever und ca. zehn Taten im Raum Schortens und Jever seit November 2020 verantwortlich sein könnten. Die weiterführenden Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Wilhelmshaven