Rubrik auswählen
 Wolfsburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Einbruch in Keller - Hoher Schaden

Wolfsburg (ots) -

Helmstedt, Friedrichstraße

09.09.2021, 09.20 Uhr

Bereits am vergangenen Donnerstag kam es zu einem Kellereinbruch in einem Wohnhaus in der Friedrichstraße. Dabei erbeuteten unbekannte Täter Gegenstände in einem Gesamtwert von nahezu 12.000 Euro. Hierbei kann der Tatzeitraum nicht genau eingegrenzt werden, da der Wohnungsinhaber mehrere Tage abwesend war. Festgestellt wurde der Einbruch am vergangenen Donnerstagvormittag. Nach derzeitigem Stand der polizeilichen Ermittlungen gelangten die Täter auf noch zu klärende Art und Weise in das Mehrfamilienhaus. Hier begaben sie sich in den Kellerbereich und überwanden die Schließvorrichtung der Kellerparzelle. Anschließend nahmen sie den Kellerraum in Augenschein und entwendeten neben Autoreifen auf Alufelge auch verschieden elektronischen Messinstrumente. Danach verschwanden die Täter unerkannt. Die Polizei ist sich sicher, dass die Täter mit einem Fahrzeug unterwegs waren, um ihre Beute abtransportieren zu können. Die Ermittler hoffen darauf, dass Anwohner oder Passanten verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben und bitten um Hinweise an das Polizeikommissariat Helmstedt, Rufnummer 05351/521-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg Thomas Figge Telefon: +49 (0)5361 4646 204 E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Wolfsburg

Weitere beliebte Themen in Wolfsburg