Rubrik auswählen
Wolfsburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Betrunkener Passat-Fahrer ohne Führerschein unterwegs - Blutprobe angeordnet

Wolfsburg (ots) -

Wolfsburg, Westhagen, Dresdener Ring

04.07.2022, 02.56 Uhr

In der Nacht zu Montag wurde ein 59-jähriger Passat-Fahrer aus Wolfsburg auf dem Dresdener Ring in Westhagen kontrolliert, dessen Alco-Test einen Wert von 1,64 Promille ergab und der keinen Führerschein hatte.

Der Passat-Fahrer wurde Montagnacht im Dresdener Ring angehalten, nachdem er einer Streifenbesatzung bereits in der Jenaer Straße aufgefallen war. Trotz eindeutiger Anhaltesignale kam der Wolfsburger den mehrfachen Aufforderungen nicht nach, so dass es den Beamtinnen erst im Dresdener Ring gelang, den Pkw-Fahrer anzuhalten. Bei der Kontrolle war eine starke Alkoholisierung des 59-Jährigen erkennbar. Der freiwillig durchgeführte Alco-Test zeigte 1,64 Promille an, woraufhin eine Blutentnahme angeordnet und im Klinikum entnommen wurde. Zudem stellte sich heraus, dass der Wolfsburger nicht mehr im Besitz eines Führerscheins war. Dieser war ihm bereits im vergangenen Jahr wegen einer Trunkenheitsfahrt entzogen worden.

Gegen den Passat-Fahrer wurden Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg Melanie aus dem Bruch Telefon: 05361-4646104 E-Mail: melanie-aus-dem.bruch@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg


Weitere beliebte Themen in Wolfsburg