Rubrik auswählen
 Wuppertal
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

W Kradfahrer stürzt bei Bremsmanöver

Wuppertal (ots) - Gestern Abend, 10.06.2021, gegen 19:00 Uhr, kam es auf der Zeughausstraße Ecke Helgoländer Straße in Wuppertal zu einem Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Kradfahrer.

Nach bisherigem Ermittlungsstand beabsichtigte der 43-jährige Fahrer eines Mercedes Sprinters, von der Zeughausstraße nach links in die Helgoländer Straße abzubiegen.

Ein ihm auf der Zeughausstraße entgegenkommender 45-jähriger Zweiradfahrer musste mit seinem Fahrzeug stark bremsen, um nicht mit dem im Abbiegevorgang befindlichen Sprinter zu kollidieren. Bei dem Bremsmanöver verlor er die Kontrolle über seine "Sachs" und stürzte zu Boden.

Das führerlos rutschende Kraftrad geriet unter den Hinterreifen des Sprinters und wurde überrollt. Der 45-jährige Wuppertaler erlitt bei dem Sturz schwere Verletzungen und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden.

Den Gesamtschaden schätzen die aufnehmenden Beamten auf etwa 10.500 Euro.

Auslaufende Betriebsstoffe mussten durch die Feuerwehr beseitigt werden. Anschließend wurde das Krad abgeschleppt. (weit)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Wuppertal