Aktuelles in Binz

Bei uns findest du Nachrichten aus Binz, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

25.05.2024 - 09:15 - Mecklenburg-Vorpommern

Arbeitsunfall auf dem Rostocker Seehafengelände

Rostock (ots) - Am Samstagmorgen, 25.05.2024, ereignete sich auf dem Firmengelände eines Betriebes im Rostocker Seehafen ein Arbeitsunfall bei dem 55-jähriger Arbeiter schwer verletzt wurde. Gegen 07:30 Uhr erhielt die Polizei die Information, dass ein Arbeiter durch ein Hallendach und anschließend etwa sechs Meter tief gestürzt ist. Rettungskräfte versorgten den Schwerverletzten zunächst vor Ort. Zur weiteren medizinischen Betreuung wurde der 55-Jährige durch eine Rettungswagenbesatzung ins Rostocker Uniklinikum gebracht. Nach ersten Einschätzungen vor Ort erlitt dieser eine Ellenbogenfraktur und eine Kopfplatzwunde. Mitarbeiter des Kriminaldauerdienstes waren vor Ort und sicherten Spuren. Nach derzeitigen Erkenntnissen befand sich der 55-Jährige zur Überprüfung eines Klimagerätes auf dem Dach. Die Ursache des Sturzes ist unbekannt und Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Das LAGuS wurde über den Unfall in Kenntnis gesetzt. Erste Überprüfungen durch den Kriminaldauerdienst ergaben keine Verstöße gegen Sicherheits- bzw. Arbeitsschutzbestimmungen. André Falke Erster Polizeihauptkommissar Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle Polizeipräsidium Rostock Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle Dörte Lembke, Tobias Gläser Telefon: 038208 888 2040/ -2041 Fax: 038208 888 2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de https://twitter.com/polizei_pp_ros Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208 888 2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Quelle: Polizeipräsidium Rostock
13°
Regenschauer

Nachrichten aus Binz und Umgebung

  • Kreis
    24. Mai 2024 - Kreis Vorpommern-Rügen

    Projektideen in der Region Rügen gesucht

    Projektideen in der Region Rügen gesucht LEADER-Regionalmanagement berät zum Förderprogramm und unterstützt Antragsteller Haben Sie ein Projekt, mit dem Sie die Lebensqualität im ländlichen Raum erhalten, das Miteinander stärken und die ...
    Quelle: Kreis Vorpommern-Rügen
  • Polizei
    24. Mai 2024 - 10:25 - Kreis Vorpommern-Rügen

    Trickbetrug durch vermeintlichen Bankmitarbeiter

    Landkreis V-R (ots) - Wieder waren Trickbetrüger auf der Suche nach einem neuen Opfer. Dabei wurde die 44-jährige deutsche Geschädigte aus dem Landkreis Vorpommern-Rügen am 17.05.2024 telefonisch von einem vermeintlichen Bankmitarbeiter getäuscht. Der Anrufer nutzte augenscheinlich die Telefonnummer des Geldinstitutes. Der 44-Jährigen wurde verdeutlicht, dass auf ihrem Konto eine "Fishing-Bewegung" zu verzeichnen sei und Geld von diesem abgebucht wird. Um das zu verhindern, sollte sie ihm den SecoreGo TAN herausgeben. Als sie ihm diesen telefonisch gab, verabschiedete er sich und erklärte, dass sie Post bekommen würde. Durch die Weitergabe der TAN kam es zu einer Überweisung von 1.000 Euro. Mitarbeitende von Kreditinstituten fragen niemals am Telefon nach Kontozugangsdaten oder TAN...
    Quelle: Polizeiinspektion Stralsund
  • Kreis
    23. Mai 2024 - Kreis Vorpommern-Rügen

    Caspar David Friedrich und die Archäologie

    Caspar David Friedrich und die Archäologie Vortrag in der Kreisvolkshochschule Vorpommern-Rügen Im bebilderten Vortrag von Dr. Katrin Staude wird Caspar David Friedrichs Bezug zu besonderen Bodendenkmälern wie Megalith- und Hügelgräbern, aber auch ...
    Quelle: Kreis Vorpommern-Rügen
  • Polizei- und Feuerwehrmeldungen
    Informiere dich hier über aktuelle Polizeiberichte und Feuerwehreinsätze aus Binz und Umgebung.
  • Tobias Arhelger / Adobe Stock
    Polizei
    23. Mai 2024 - 13:14 - Kreis Vorpommern-Rügen

    Seniorin in Wustrow vermisst - Polizei bittet weiterhin um Mithilfe

    Wustrow (ots) - Bereits seit Dienstag (21.05.2024) gegen 17:30 Uhr wird die 80-jährigere Seniorin, in Wustrow vermisst. Sie befand sich im Urlaub in einer Ferienunterkunft und ist auf Grund einer Demenzerkrankung orientierungslos, sowie dringend auf medizinische Hilfe angewiesen. Die Vermisste ist ca. 1,55m groß, schlank und hat kurze graue Haare. Bekleidet ist sie mit einer gelben Bluse, einer schwarzen Hose und einer grünen Jacke. Die Öffentlichkeitsfahndung finden Sie unter folgenden Link: https://bit.ly/3V6ppLb Die umfangreichen Suchmaßnahmen der Polizei und Feuerwehr unter anderem mit dem Einsatz des Polizeihubschraubers, Fährten- und Rettungshunden und Drohnen blieben bislang erfolglos. Die Polizei bittet die Bevölkerung und die Medien weiterhin um Mithilfe bei der Suche der ...
    Quelle: Polizeiinspektion Stralsund
  • Steuererklärung
    Einmal im Jahr ist die Einkommensteuererklärung fällig. Finde hier alle Fristen, Unterlagen und wissenswerte Infos. Steuererklärung – Tipps rund um das Thema Steuern
  • Polizei
    23. Mai 2024 - 13:05 - Kreis Vorpommern-Rügen

    Falscher Fünfziger in Stralsund gefunden

    Stralsund (ots) - Am gestrigen Mittwoch (22.05.2024) meldete sich ein 42-jähriger Deutscher bei der Polizei in Stralsund, weil er den Verdacht hatte, an Falschgeld geraten zu sein. Dieser Verdacht bestätigte sich, gleichwohl das Falschgeld von Echtgeld kaum zu unterscheiden war. Der Geschädigte gab an, dass er im Verlauf der vergangenen Woche in einem Supermarkt im Heinrich-Heine-Ring einkaufen war und mit einem 100 Euro Schein bezahlte. Den falschen Fünfziger hat er als Wechselgeld erhalten. Mutmaßlich wurde das Falschgeld durch einen unbekannten Täter in Umlauf gebracht. Die Polizei hat eine entsprechende Anzeige aufgenommen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Stralsund Juliane Boutalha Telefon: 03831/245-204 E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de Internet...
    Quelle: Polizeiinspektion Stralsund
  • Kreis
    23. Mai 2024 - Kreis Vorpommern-Rügen

    Bekanntmachung des Kreistages und seiner Gremien

    Bekanntmachung des Kreistages und seiner Gremien Sitzung des Jugendhilfeausschusses Der Landkreis Vorpommern-Rügen möchte auf folgende Bekanntmachung hinweisen:
    Quelle: Kreis Vorpommern-Rügen
  • mezzotint fotolia / Adobe Stock
    Polizei
    22. Mai 2024 - 13:06 - Kreis Vorpommern-Rügen

    Unfallbeteiligte kehren an Unfallstelle zurück und so fällt mutmaßliche Trunkenheitsfahrt auf

    Saßnitz (ots) - Am Dienstag, dem 21. Mai 2024 gegen 20:30 Uhr wurde die Polizei in die Saßnitzer Merkelstraße, Höhe Bahnübergang gerufen. Dort hielten sich zwei Unfallbeteiligte (beide Deutsche, 44- und 60-jährig) auf, die mutmaßlich gegen 18 Uhr an dieser Stelle einen Verkehrsunfall hatten und sich ursprünglich selbst geeinigt hatten. Mutmaßlich touchierte der 60-jährige Unfallbeteiligte das Fahrzeug des 44-jährigen beim Abbiegen. Auf dessen Beifahrersitz befand sich zum Zeitpunkt des Unfalls die 8-jährige Tochter des 44-Jährigen. Während der Unfallaufnahme gab der 44-jährige an, dass er aus Schock nach dem Unfall einige Bier getrunken habe. Eine freiwillige Atemalkoholkontrolle ergab um 20:45 Uhr einen Wert von 1,71 Promille. Da durch die eingesetzten Beamten nicht ausgeschlossen ...
    Quelle: Polizeiinspektion Stralsund
  • candy1812 / Adobe Stock
    Polizei
    22. Mai 2024 - 11:56 - Kreis Vorpommern-Rügen

    Nachmeldung zur Unfallflucht mit offenbar geklauten Pkw in Barth

    Barth (ots) - Bezugnehmend auf die Pressemitteilung vom 17.05.2024 https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108767/5781478 wird ergänzend nachberichtet: Am Nachmittag des 17.05.2024 meldete ein Hinweisgeber bei der Polizei, dass er nördlich von Barth in der Nähe vom Fuchsberg einen Pkw im Graben festgestellt hätte. Nach intensiver Suche erreichten auch die eingesetzten Beamten den abgelegenen Fundort. Wie sich herausstellte, handelte es sich um den zuvor als gestohlenen gemeldeten Pkw VW Touareg - in der Nähe wurden auch leere Sprit-Kanister gefunden. Der Pkw wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt und durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Der Kriminaldauerdienst kam zur Spurensuche und -sicherung zum Einsatz. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden ...
    Quelle: Polizeiinspektion Stralsund
  • Der meinestadt.de Wochenstart
    Erhalte unseren kostenlosen Newsletter und bekomme lokale Infos direkt in deine Mailbox.Zur Newsletter-Anmeldung
  • Pormezz / Adobe Stock
    Polizei
    22. Mai 2024 - 11:19 - Kreis Vorpommern-Rügen

    Polizeieinsatz nach körperlicher Auseinandersetzung in Grimmen

    Grimmen (ots) - Am heutigen Mittwochmorgen (22.05.2024), gegen 00:13 Uhr, kam es in Grimmen zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Ausgangspunkt sollen persönliche Differenzen zwischen den Beteiligten im Vorfeld gewesen sein. In einer Wohnung in der Berthold-Brecht-Straße hatte sich eine dreiköpfige Personengruppe (zwei Deutsche im Alter von 35 und 36 Jahren und ein Syrer im Alter von 30 Jahren) zusammengefunden und trank gemeinsam Alkohol. Im weiteren Verlauf kam es dann zu einer körperlichen Auseinandersetzung, welche sich augenscheinlich noch in den Hausflur verlagerte. Neben den Polizeibeamten kamen auch Rettungskräfte zur medizinischen Versorgung des 35-Jährigen Deutschen und 30-jährigen Syrers vor Ort. Hohe Alkoholwerte (1,74, 2,70 und 1,75 Promi...
    Quelle: Polizeiinspektion Stralsund
  • st.kolesnikov / Adobe Stock
    Polizei
    21. Mai 2024 - 14:15 - Kreis Vorpommern-Rügen

    Freilaufender Hund sorgt für Polizeieinsatz auf der Bundesautobahn A20

    A20/Tribsees (ots) - Bereits am Freitag (17.05.2024) rief ein freilaufender Hund die Polizei auf den Plan. Der Hund konnte auf der Autobahnbrücke Tribsees festgestellt werden. Die eingesetzte Polizei bremste den Verkehr auf der Autobahn 20 herunter, um einen Verkehrsunfall mit dem Hund zu verhindern. In Fahrtrichtung Stettin wurde der Hund in Schrittgeschwindigkeit zunächst verfolgt, dann wechselte er die Straßenseite Richtung Lübeck und verschwand im Straßengraben. Nach kurzer Zeit befand er sich erneut auf der Autobahn, diesmal allerdings Richtung Lübeck, wo er später vor Erschöpfung liegen blieb. Eine 21-jährige Beamtin nutzte diesem Umstand, um eine Leine anzulegen. Hierbei schnappte der Hund unerwartet nach der Polizistin und biss zu. Eine Versorgung der Wunde schloss sich im n...
    Quelle: Polizeiinspektion Stralsund
  • Christian Schwier / Adobe Stock
    Polizei
    21. Mai 2024 - 14:01 - Kreis Vorpommern-Rügen

    Nachmeldung zum Brand mit sehr hohem Sachschaden in Garz

    Insel Rügen (ots) - Bezugnehmend auf die Pressemitteilung vom 20.05.2024 vom Polizeipräsidium Neubrandenburg https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108747/5782947 wird ergänzend nachberichtet: Nach Abschluss der Brandortbegehung durch den Kriminaldauerdienst und Brandursachenermittler kann zur vorläufigen Brandursache festgestellt werden, dass ein technischer Defekt in Verbindung mit einem unsachgemäßen Umgang eines offenbar selbstgebauten Akkus (Stromspeichers) einer auf dem Dach verbauten Solaranlage nicht ausgeschlossen werden kann. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Stralsund Marcel Opitz Telefon: 03831/245 205 E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.po...
    Quelle: Polizeiinspektion Stralsund
  • Wohnung kaufen
    Eine eigene Wohnung in Binz? Finde hier eine passende Wohnung zum Kauf.Wohnung kaufen in Binz
  • Polizei
    21. Mai 2024 - 11:57 - Kreis Vorpommern-Rügen

    Garageneinbrüche in Grimmens Dr.-Otto-Nuschke-Straße

    Grimmen (ots) - Am Sonntag (19.05.2024) gegen 9:38 Uhr wurden der Polizei mehrere Garageneinbrüche in der Dr.-Otto-Nuschke-Straße gemeldet. Nach ersten Erkenntnissen haben derzeit unbekannte Täter in der Zeit zwischen Samstag (18.05.2024) 13:00 Uhr und Sonntag 9:30 Uhr fünf Garagen im Komplex der Dr.-Otto-Nuschke-Straße angegriffen. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen wurden die Garagen gewaltsam geöffnet. Aus einer Garage wurde unteranderem ein Moped Simson S51 im Wert von etwa 2.500 Euro. Aus einer weiteren Garage wurden mutmaßlich ein Erdbohrer sowie ein Notstromaggregat im Gesamtwert von etwa 1.400 Euro entwendet. Wer sachdienliche Hinweise zu den Tätern geben kann, wird gebeten sich an die Polizei in Grimmen (Tel. 038326/570), jede andere Polizeidienststelle oder an die Onlin...
    Quelle: Polizeiinspektion Stralsund
Einkaufen in deiner Stadt

Hier findest du die aktuellen Prospekte für Binz und Umgebung.

Zu den Prospekten für deine Umgebung
Benzinpreise für Binz

Vergleiche hier die aktuellen Spritpreise in Binz.

Alle Benzinpreise im Überblick für Binz