Rubrik auswählen
Fredesdorf

Aktuelles in Fredesdorf

Bei uns findest du Nachrichten aus Fredesdorf, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

Top Meldung Feuer in Mehrfamilienhaus mit 49 betroffenen Personen
Rico Loeb / Adobe Stock

22.04.2024 - 10:58 - Hamburg

Feuer in Mehrfamilienhaus mit 49 betroffenen Personen

Hamburg (ots) - Hamburg- Lohbrügge, Lohbrügger Landstraße, Feuer mit drei Löschzügen und Großeinsatz Rettungsdienst, 22.04.2024, 03:08 Uhr Am heutigen Montagmorgen gingen in den frühen Morgenstunden mehrere Notrufe in der Rettungsleitstelle ein, die ein Feuer in einem Innenhof eines Mehrfamilienhauses meldeten. Als der erste Löschzug an der Einsatzstelle eintraf, standen bereits ein Anbau sowie ein angrenzendes Carport in Vollbrand. Zahlreiche Bewohnerinnen und Bewohner waren noch in ihren Wohnungen eingeschlossen und mussten durch die Feuerwehr gerettet werden. Der ersteintreffende Einsatzleiter erhöhte umgehend das Alarmstichwort auf FEU2MANV5 und forderte einen zweiten Löschzug sowie mehrere Rettungsdiensteinheiten nach. Das Feuer an der Gebäuderückseite hatte sich bereits über die Fassade in den Treppenraum ausgebreitet. Für die Brandbekämpfung wurden vier C-Rohre im Gebäudeinneren und über eine Drehleiter eingesetzt. Bei der unverzüglich eingeleiteten Menschenrettung über mehrere Hauseingänge wurden durch die Feuerwehr Hamburg insgesamt 49 Personen gerettet und in einen Linienbus des öffentlichen Nahverkehrs gebracht. Sechs Personen, darunter drei Kinder, wurden leicht verletzt und durch Rettungswagen in Hamburger Krankenhäuser transportiert. Durch die hohe Brandintensität konnte das Feuer den Dachstuhl erreichen und sich dort ausbreiten. Mit zwei Drehleitern und einem Teleskopmastfahrzeug bekämpften die Einsatzkräfte das Feuer im Dachbereich. Dazu mussten mit Unterstützung der Höhenrettungsgruppe mehrere Stellen der Dachhaut und teilweise auch Zwischendecken im Gebäude geöffnet werden. Für die gezielte Brandbekämpfung wurden Löschnägel in die Dachhaut eingeschlagen. Nach mehr als sechs Stunden konnten letztendlich alle Glutnester abgelöscht und die Wohnungen teilweise wieder für die Bewohnerinnen und Bewohner freigegeben werden. Einige der Wohnungen sind jedoch vorübergehend unbewohnbar. Die Feuerwehr Hamburg war mit 110 Einsatzkräften fast sieben Stunden im Einsatz für Hamburg. Rückfragen bitte an: Feuerwehr Hamburg Lorenz Hartmann Telefon: 040/42851 51 51 E-Mail: presse@feuerwehr.hamburg.de http://www.feuerwehr.hamburg.de

Quelle: Feuerwehr Hamburg
Schneeregen

Unwetterwarnung

Nachrichten aus Fredesdorf und Umgebung

  • Polizei
    22. April 2024 - 14:57 - Bad Segeberg

    Tornesch - Brennender Gartenschuppen

    Bad Segeberg (ots) - Am Sonntag (21.04.2024) ist es zu einem Feuer an Gartenschuppen in der Ahrenloher Straße gekommen. Das Feuer wurde um 18.09 Uhr festgestellt. Die Eigentümer hatten das Grundstück gegen 16.00 Uhr verlassen. Auf Grund der Gesamtumstände kann eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Elektrische Leitungen oder sonstige Zündquellen waren am Brandort nicht vorhanden. Mögliche Zeugen, die im genannten Zeitraum verdächtige Feststellungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04101-202-0 zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Michael Bergmann Telefon: 04551 - 884-2024 Handy: 0160 - 93953921 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de
    Quelle: Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Polizei
    22. April 2024 - 14:16 - Bad Segeberg

    Bad Segeberg - Kontrollwoche "Geschwindigkeits- und Aggressionsdelikte"

    Bad Segeberg (ots) - Einsatzkräfte der Polizeidirektion Bad Segeberg haben in den Kreisen Pinneberg und Bad Segeberg in einer Kontrollwoche vom 15.04.2024 - 21.04.2024 mehrere Verkehrskontrollen durchgeführt. Im Rahmen der länderübergreifenden Roadpol-Aktion lag der Schwerpunkt der Kontrollen diesmal auf Geschwindigkeits- und Aggressionsdelikten. Im Gesamtergebnis gab es 4694 Geschwindigkeitsverstöße. Davon wurden 567 Überschreitungen durch Polizeibeamte festgestellt, während 4127 an festen Messstellen registriert wurden. Weiterhin wurden diverse Verkehrsstraftaten und Verkehrsordnungswidrigkeiten festgestellt. Zu den Straftaten zählen - 7 x Fahren ohne Fahrerlaubnis - 11 x Verstoß nach dem Pflichtversicherungsgesetz - 1 x unbefugter Gebrauch eines Fahrzeuges - 1 x Urkundenfä...
    Quelle: Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Polizei
    22. April 2024 - 14:15 - Bad Segeberg

    Kummerfeld - Erhebliche Mengen an Holz aus Naturwald unberechtigt entnommen - Polizei sucht Zeugen

    Bad Segeberg (ots) - Am Freitag (19.04.2024) ist die unberechtigte Entnahme einer erheblichen Menge an Holz aus dem Borsteler Naturwald polizeilich bekannt geworden. Die Feststellungen meldete der zuständige Revierförster der Försterei Kummerfeld. Die Tatzeit erstreckt sich wahrscheinlich auf die letzten Monate. Die Unbekannten schnitten mit Kettensägen diverse Bäume, insbesondere Buchen und Eschen, in transportfähige Stücke. Bei der Mehrzahl dürfte es sich um bereits umgestürzte Bäume gehandelt haben. Jedoch wurden vermutlich auch einige Bäume gefällt und teilweise abtransportiert. Nach ersten Schätzungen des Anzeigenden dürften ungefähr 30 Festmeter (entspricht 30 Kubikmetern) Holz betroffen sein. Da es sich hier um Diebstahltaten in einem größeren Umfang handelt, dürften entspr...
    Quelle: Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Polizei- und Feuerwehrmeldungen
    Informiere dich hier über aktuelle Polizeiberichte und Feuerwehreinsätze aus Fredesdorf und Umgebung.
  • Photographee / Adobe Stock
    Polizei
    22. April 2024 - 13:56 - Bad Segeberg

    Raa-Besenbek - Anhänger und Pkw brennen aus - Kriminalpolizei hält Brandstiftung für wahrscheinlich und sucht Zeugen

    Bad Segeberg (ots) - Am Sonntagabend (21.04.2024) ist es auf einem Feldweg zwischen der Bundesstraße 431/Altendeich und der Krückau zu einem Brandgeschehen gekommen, bei dem ein Anhänger und ein Personenkraftwagen ausgebrannt sind. Ein Zeuge wurde gegen 23:00 Uhr auf ein Feuer im Bereich des genannten Feldes aufmerksam und informierte den Notruf. Die sofort entsandten Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei stellten am Einsatzort einen brennenden Audi Kombi fest, der auf einem Trailer stand. Der Anhänger wurde durch das Feuer ebenfalls beschädigt. Nach den ersten Erkenntnissen dürfte es sich beim Audi um ein nicht fahrbereites Schrottfahrzeug gehandelt haben. Zur genauen Brandursache können noch keine Aussagen getroffen werden. Die Ermittler der Kriminalpolizei in Elmshorn halten e...
    Quelle: Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Tanz in den Mai
    Der 1. Mai (Tag der Arbeit), gilt in Deutschland als Feiertag. Vielerorts wird mit Maifeuer, Bollerwagen und Maibaum in den Mai getanzt. Tanz in den Mai in Fredesdorf und Umgebung
  • Hamburger Abendblatt
    Stadt
    22. April 2024 - Norderstedt

    „Riesiger Einfluss“: Hotel in Norderstedt spürt Swift-Effekt

    Für zwei Konzerte kommt US-Superstar Taylor Swift im Juli nach Hamburg. Ihre Fans suchen offenbar auch im Umland nach Unterkünften.
    Quelle: Hamburger Abendblatt
  • kwanchaift / Adobe Stock
    Polizei
    22. April 2024 - 11:18 - Bad Segeberg

    Schenefeld - Unbekannte brechen in Einfamilienhaus ein und entwenden Spielekonsole - Kriminalpolizei sucht Zeugen

    Bad Segeberg (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag (20./21.04.2024) ist es in der Straße Achter de Weiden zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus gekommen, bei dem nach den bisherigen Erkenntnissen eine Spielekonsole entwendet wurde. Die geschädigten Hausbewohner waren von ungefähr 19:15 Uhr bis 03:00 Uhr abwesend. In diesem Zeitraum drang eine unbekannte Täterschaft gewaltsam in das Wohnobjekt ein und durchsuchte mehrere Räume. Letztendlich nahm man eine Konsole in einem ungefähren Wert von 500 Euro an sich und entfernte sich in unbekannte Richtung. Mitteilungen zu Auffälligkeiten in Tatortnähe oder mögliche Täterhinweise werden von der Polizei unter der Rufnummer 04101-202-0 oder per Mail an SG4.Pinneberg.KI@polizei.landsh.de entgegengenommen. Rückfragen bitte an: Poliz...
    Quelle: Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Schleswig-Holsteiner Zeitung
    Stadt
    22. April 2024 - Blunk

    Eine tierische Parade durch die Natur: Sonntagsausflug mit Pferd und Kutsche

    Eine Ausfahrt durch Blunk: Gleich 35 Pferdegespanne beteiligten sich am Sonntagmittag daran. Drei Strecken standen für die Teilnehmer zur Wahl.
    Quelle: Schleswig-Holsteiner Zeitung
  • Hamburger Abendblatt
    Stadt
    22. April 2024 - Wahlstedt

    Süße Fusion: Thüringer retten Wahlstedter Confiserie-Kette

    Arko, Hussel und Eilles waren im Februar in die Insolvenz gegangen. Wie Viba Sweets jetzt 125 Filialen und Hunderte Jobs erhalten will.
    Quelle: Hamburger Abendblatt
  • Der meinestadt.de Wochenstart
    Erhalte unseren kostenlosen Newsletter und bekomme lokale Infos direkt in deine Mailbox.Zur Newsletter-Anmeldung
  • AntonioDiaz / Adobe Stock
    Polizei
    22. April 2024 - 10:28 - Bad Segeberg

    Pinneberg - Unbekannte brechen in Schule ein und durchsuchen mehrere Büros - Polizei sucht Zeugen

    Bad Segeberg (ots) - In der Nacht zu Donnerstag (18.04.2024) ist es im Fahltskamp in einem dortigen Schulgebäude zu einem Einbruch gekommen. Der Hausmeister der Schule stellte den Einbruch, der in der vorangegangenen Nacht geschehen sein müsste, gegen 06:30 Uhr fest. Eine unbekannte Täterschaft drang gewaltsam in die Schule ein und öffnete im Gebäude ebenfalls gewaltsam mehrere Türen zu Büroräumen. In den Räumen wurden diverse Schränke und Schubladen durchsucht. Weder zum Stehlgut noch zur Täterschaft sind bisher genauere Details bekannt. Die Kriminalpolizei in Pinneberg ist nun auf der Suche nach Zeugen, die verdächtige Personen auf dem Schulgelände oder in der unmittelbaren Umgebung wahrgenommen haben. Sachdienliche Hinweise werden unter der Rufnummer 04101-202-0 entgegengenomme...
    Quelle: Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Polizei
    22. April 2024 - 10:25 - Bad Segeberg

    Quickborn - Unbekannte entwenden Gedenkstein zum Stadtjubiläum - Polizei sucht Zeugen

    Bad Segeberg (ots) - In der letzten Woche wurde der Diebstahl eines Gedenksteins vom CDU Stadtverband Quickborn polizeilich bekannt. Anlässlich eines Jubiläums pflanzte der CDU-Stadtverband in der Renzeler Straße in Höhe der dortigen Weiherwiesen einen Baum und setzte an dieser Stelle einen Gedenkstein mit der Aufschrift "CDU 700 Jahre Quickborn". Nach Aussagen des Vorsitzenden müsste der Stein bereits in der letzten Februarwoche entwendet worden sein. Weitere Hintergründe zur Tat sind bisher nicht bekannt und werden nun im Rahmen der Ermittlungen durch die Polizei in Quickborn geprüft. Wer kann Hinweise zum Verbleib des Gedenksteins geben? Sachdienliche Hinweise werden unter der Rufnummer 04106-63000 entgegengenommen. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Presses...
    Quelle: Polizeidirektion Bad Segeberg
  • NDR
    Stadt
    22. April 2024 - Bad Segeberg

    Pinneberg, Segeberg, Stormarn

    Die Nachrichten für Schleswig-Holstein aus dem Studio Norderstedt vom 22. April 2024 im Überblick. Aktuell und kompakt.
    Quelle: NDR
  • Haus kaufen
    Zeit für ein Eigenheim? Finde bei uns passende Häuser zum Kauf in Fredesdorf und Umgebung.Haus kaufen in Fredesdorf
  • Hamburger Abendblatt
    Stadt
    22. April 2024 - Henstedt-Ulzburg

    AKN-Bahnhof Ulzburg-Süd: Was wird hier eigentlich gebaut?

    Mehr Komfort für Pendler, die auf Auto verzichten wollen: In Henstedt-Ulzburg entsteht am AKN-Bahnhof Ulzburg Süd eine Bike+Ride-Anlage. Und das ist nicht alles.
    Quelle: Hamburger Abendblatt
Einkaufen in deiner Stadt

Hier findest du die aktuellen Prospekte für Fredesdorf und Umgebung.

Zu den Prospekten für deine Umgebung
Benzinpreise für Fredesdorf

Vergleiche hier die aktuellen Spritpreise in Fredesdorf.

Alle Benzinpreise im Überblick für Fredesdorf