Schön, dass du da bist.
Sag uns bitte kurz, in welchem Ort du suchst.

Aktuelles in Groitzsch

icon_regen_day
19°
Regen
Heute regnet es – pack' lieber deinen Regenschirm ein!
354,5
Corona-Inzidenz*
3,92
Hospitalisierungsrate**
* Tagesaktuelle Inzidenz für Kreise und kreisfreie Städte
** Tagesaktuelle Rate für das Bundesland

Pressemitteilungen aus Groitzsch & Umgebung

  • 18. August 2022 · Markkleeberg

    Kreissozialamt berät in Markkleeberg

    Die mobile Beratungsstelle ist am 23. August 2022 im Raum 103 des Rathauses erreichbar. Foto: Matthias Wuttig/Foto für Dich Donnerstag, 18. August 2022 Die mobile Beratungsstelle „Soziale Hilfen und Pflegekoordination“ des Kreissozialamtes ist am Dienstag, 23. August 2022, in Markkleeberg zu Gast. In der Zeit von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr können sich interessierte Markkleebergerinnen und Markkleeberger im Rathaus, Raum 103 (1. Etage), zu folgenden Themen informieren lassen: Pflegeleistungen Pflegeheimkostenübernahme Demenz Schwerbehindertenausweis Landesblindengeld Wohngeld Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung Sozialhilfeleistungen Alltagsbegleiter und Nachbarschaftshelfer Ehrenamtskarte & Aufwandsentschädigung Altersgerechtes Wohnen Rentenangelegenheiten   Vor Ort sind Broschüren und Anträge zu den Themen erhältlich. Hilfestellung beim Ausfüllen von Formularen wird gegeben.   Wichtig: Das Kreissozialamt empfiehlt das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes während der Beratung.   Um Wartezeiten zu vermeiden, wird um vorherige Terminabstimmung gebeten. Dies ist unter der Telefonnummer 03433 2412137 möglich.   Alle Nachrichten anzeigen

    Zur Meldung
  • 18. August 2022 · Markkleeberg

    Mayors for Peace mit 8.200 Mitgliedern

    Donnerstag, 18. August 2022 Die Organisation Mayors for Peace („Bürgermeister für den Frieden“) hat insgesamt 8.200 Mitglieder in 166 Staaten und Regionen. Das teilte das Mayors for Peace-Sekretariat Hiroshima in seinem jüngsten Newsletter mit. Der Mitteilung zufolge schlossen sich allein am 01. Juli 2022 insgesamt 14 Städte aus fünf Ländern den Mayors for Peace an. Den größten Anteil macht dabei Deutschland aus. An dem besagten Tag traten zehn Städte aus der Bundesrepublik als Neumitglieder dem internationalen Bündnis gegen Atomwaffen bei. Mit Wirkung vom 01. August 2022 gehören 836 Städte und Regionen aus Deutschland als Mitglieder den Mayors for Peace an. Deutschland stellt somit die größte Anzahl an Mitgliedern in Europa. Auf Platz zwei folgen Italien (519 Mitglieder) und Spanien (402 Mitglieder). Weltweit liegt Deutschland bei der Zahl der Mitglieder an dritter Stelle. Nur in Japan (1.737 Mitglieder) und dem Iran (1.016 Mitglieder) gehören mehr Städte und Regionen den Mayors for Peace an. Ziel des Zusammenschlusses ist es nach wie vor, weitere Städte und Regionen für die Arbeit des Zusammenschlusses zu erreichen, um insgesamt 10.000 Mitglieder zu erreichen. Die Stadt Markkleeberg ist über Oberbürgermeister Karsten Schütze Mitglied bei den „Bürgermeistern für den Frieden“. Die Große Kreisstadt gehört seit dem 13. September 2007 dem Bündnis an. Alle Nachrichten anzeigen

    Zur Meldung
  • 17. August 2022 · Markkleeberg

    Andrea Herzog neues Mitglied in Kanupark-Ehrengalerie

    Andrea Herzog und Christoph Kirsten vor der Ehrengalerie im Foyer des Kanuparks. Foto: unikumarketing/Commichau Mittwoch, 17. August 2022 Die Leipziger Slalom-Kanutin Andrea Herzog wurde heute in die Ehrengalerie des Kanuparks aufgenommen. Die frischgebackene zweifache Weltmeisterin trainiert seit mehr als zehn Jahren auf der Markkleeberger Wildwasseranlage und legte hier den Grundstein für ihre bisherigen Erfolge. „Andrea weist trotz ihres jungen Alters bereits eine beeindruckende Karriere auf“, sagt der Kanupark-Leiter Christoph Kirsten, der die Aufnahme in die Ehrengalerie vornahm. „2019 überraschte sie als 19-Jährige mit einem Sieg bei den Weltmeisterschaften in La Seu d’Urgell im Canadier Einer. Im vergangenen Jahr erkämpfte sich Andrea bei den Olympischen Spielen in Tokio die Bronze-Medaille, und jetzt stand sie Ende Juli bei der WM in Augsburg erneut auf dem obersten Treppchen. Diese Erfolge sind nicht nur für sie, sondern auch für den Kanu-Slalom-Sport in der Region wichtig. Mit der Aufnahme in die Ehrengalerie möchten wir diese Leistung würdigen.“ „Ich freue mich sehr über die Auszeichnung“, sagt Andrea Herzog. „Der Kanupark ist meine Heimtrainingsstätte und damit Teil meiner Erfolgsgeschichte. Etwa 180 Stunden paddle ich hier jährlich bei optimalen Bedingungen. Die Aufnahme in die Ehrengalerie ist eine schöne Anerkennung und motiviert mich für die anstehenden Wettkämpfe in dieser Saison.“ Die Ehrengalerie im Foyer des Kanupark-Gebäudes besteht aus großen gerahmten Fotos und ist frei zugänglich. Andrea Herzog ist mit einem Foto von ihrem Rennen bei den Olympischen Spielen 2021 in Tokio vertreten. Das Bild stammt von Philipp Reichenbach. Neben Andrea Herzog sind in der Ehrengalerie bereits weitere namhafte Slalom-Kanuten der Region vertreten, das sind Mandy Benzien (geb. Planert, u.a. zweifache Weltmeisterin und Olympiateilnehmerin), Jan Benzien (u.a. zweifacher Weltmeister, Europameister und Teilnehmer bei Olympischen Spielen), David Schröder und Frank Henze (u.a. dreifache Europameister sowie Olympiateilnehmer) sowie Franz Anton (u.a. zweifacher Weltmeister und Olympiateilnehmer). Andrea Herzog ist gebürtige Meißenerin und begann hier ihre sportliche Laufbahn. Im Jahr 2014 konnte sie sich erstmals für die Junioren-Nationalmannschaft qualifizieren und feierte mit den Siegen bei den Junioren-Weltmeisterschaften 2015 und 2017 im Einer Canadier ihre ersten wichtigen Titel. Die Sportsoldatin lebt in Leipzig und trainiert beim Leipziger-Kanu-Club e.V. Sie wurde bereits zweimal zu Leipzigs Sportlerin des Jahres gewählt (2019 und 2021). Die diesjährige Freizeitsportsaison im Kanupark geht noch bis zum 8. Oktober. Während die Angebote im August fast ausgebucht sind, finden sich im September und Oktober noch ein paar freie Termine für den Wildwasser-Spaß. Informationen und die Termine sind auf der Homepage unter www.kanupark-markkleeberg.com zu finden, wo auch direkt gebucht werden kann. Alle Nachrichten anzeigen

    Zur Meldung
  • 17. August 2022 · Markkleeberg

    Stadtradeln 2022 in Markkleeberg: Wir zählen auf Sie!

    Mittwoch, 17. August 2022 Von Sonntag, den 21. August, bis Samstag, den 10. September 2022, findet das Markkleeberger Stadtradeln bereits zum sechsten Mal in Folge statt. Die Anmeldung für das diesjährige Stadtradeln in Markkleeberg ist bereits freigeschaltet und eine Registrierung ist unter der Internetadresse www.stadtradeln.de/markkleeberg möglich. Dort finden Interessierte auch nähere Informationen zur Teilnehmeranzahl, Teams, geradelte Kilometer etc. Seit 2017 nimmt Markkleeberg am Stadtradeln teil. Hierbei handelt es sich um eine Aktion des Klima-Bündnisses, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas. Jeder kann am Wettbewerb teilnehmen, egal ob Jung oder Alt, Groß oder Klein, Einzeln oder im Team (z.B. Schulklassen, Vereine, Unternehmen). Im Jahr 2021 wurden in Markkleeberg von 183 aktiven Radelnden insgesamt 41.729 Kilometer erradelt. Dabei wurden ca. sechs Tonnen CO₂ gegenüber einer Nutzung mit dem Auto vermieden. Jeder CO₂-freie Radkilometer, der während der dreiwöchigen Aktionszeit zurückgelegt wird, kann online ins Kilometer-Buch eingetragen oder direkt über die Stadtradeln-App (Download unter: https://www.stadtradeln.de/app) getrackt werden. Radfahrende ohne Internetzugang können die gefahrenen Kilometer per Erfassungsbogen nachmelden. Beim Stadtradeln geht es um den Spaß am Fahrradfahren und darum möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Mit der Aktion möchte die Stadt Markkleeberg ein Zeichen zur Radförderung setzen und dabei das Fahrrad als modernes Fortbewegungsmittel in den Fokus rücken. Alle Nachrichten anzeigen

    Zur Meldung
  • 16. August 2022 · Markkleeberg

    Modenschau mit Tanz für Senioren im Großen Lindensaal

    Dienstag, 16. August 2022 Die beliebte Modenschau für Seniorinnen und Senioren der Stadt Markkleeberg findet das nächste Mal am Freitag, dem 19. August 2022, im Großen Lindensaal des Markkleeberger Rathauses statt. Beginn der Veranstaltung ist um 14.00 Uhr. Der Einlass startet um 13.30 Uhr. Auch diesmal zeigt MK Mode Nr. 1 wieder aktuelle Modetrends. Anschließend darf getanzt werden. Um die passende Musik kümmert sich die Diskothek „Resonanz“, um die gastronomische Versorgung der Ratskeller „Zur Linde“. Karten zum Preis von 4,00 Euro sind bis zum 19. August 2022, 13.00 Uhr, in der Tourismus- und Stadt-Information in der Rathausstraße 22 erhältlich. Ab 13.30 Uhr werden Restkarten an der Tageskasse im Rathaus verkauft. Die Modenschau ist eine Veranstaltung des Seniorenbeirats und wird unterstützt durch die Stadt Markkleeberg. Alle Nachrichten anzeigen

    Zur Meldung
  • 11. August 2022 · Markkleeberg

    Hinweise zum Verhalten bei ausgelöster Waldbrandgefahrenstufe

    Donnerstag, 11. August 2022 Der Verhütung von Waldbränden kommt eine besondere Bedeutung für den Schutz des Waldes und seiner Besucher zu. Die aktuelle Waldbrandgefährdung wird über die Bestimmung von Waldbrandgefahrenstufen in der besonders waldbrandgefährdeten Zeit mindestens vom 15.02. bis zum 15.10. eines jeden Jahres ermittelt. Das teilt der Landkreis Leipzig mit und hat ein Merkblatt mit Hinweisen zum Verhalten bei ausgelöster Waldbrandgefahrenstufe herausgegeben. Merkblatt "Hinweise zum Verhalten bei ausgelöster Waldbrandgefahrenstufe" (PDF 0,69 MB) Alle Nachrichten anzeigen

    Zur Meldung

Corona: Aktuelle Entwicklungen

Letzte 7 Tage im Landkreis


354,5
Inzidenz-Wert


916
COVID Fälle


3,92
Hospitalisierungsrate*


159
Hospitalisierungen*


24,14%
Anteil freie Intensivbetten

0
Todesfälle

* Die Hospitalisierungswerte gelten für das gesamte Bundesland, nicht für den Landkreis.

Intensivbetten-Situation im Landkreis

  • Betten gesamt: 58
  • Freie Betten: 14
  • Belegte Betten: 44
    • durch COVID-Patienten: 2 (4,55%)

Illustration mit Aufruf zur Blutspende

Kennst du deine _lutgruppe?


Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen.


Günstigste Tankstelle in Groitzsch


Inhalte der Offerista Group GmbH, Datenschutz

Weitere interessante Themen