Rubrik auswählen
 Heilbronn
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 22.07.2021 mit Berichten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn

Heilbronn (ots) - Abstatt: Hund aus Pkw befreit

Um einen Hund aus einem Pkw zu retten, haben Polizeibeamte am Mittwochmorgen die Fensterscheibe an einem Auto in Abstatt eingeschlagen. Zeugen hatten die Einsatzkräfte verständigt, da der Hund die ganze Nacht in dem Fahrzeug eingesperrt war. Morgens stand der Wagen dann in der prallen Sonne. Der Hund schien bereits mitgenommen zu sein. Nachdem die Polizeibeamten die Hundehalterin nicht erreichen konnten, retteten sie den Hund aus seiner Lage und übergaben ihn dem Tierheim. Die Hundehalterin muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Bad Rappenau: 40.000 Euro Sachschaden bei Zusammenprall

Weil ein 26-Jähriger am Mittwoch mit seinem Seat Leon in Bad Rappenau von einer Rechtsabbiegespur nach links abgebogen ist, kam es zur Kollision mit einem General Motors Camaro. Dessen 43-jähriger Fahrer befuhr gegen 19.20 Uhr die Landesstraße 1107 von Fürfeld kommend in Fahrtrichtung Bad Rappenau. Zeitgleich kam der 26-Jährige aus Richtung Bonfeld mit der Autobahn als Richtungsziel. An der Kreuzung fuhr der 26-Jährige dann erst auf die Rechtsabbiegespur, bog aber stattdessen nach links in Richtung Fürfeld ab. Die Autos prallten zusammen. Es entstand enormer Sachschaden in Höhe von circa 40.000 Euro. Der 43-Jährige erlitt schwere Verletzungen, der 26-Jährige blieb unverletzt. Neben der Polizei waren auch eine Rettunsgwagenbesatzung, zwei Notärzte und die Feuerwehr Bad Rappenau vor Ort.

Heilbronn: Bei Tiefgaragenausfahrt Kind mit Fahrrad übersehen

Als ein 64-Jähriger am Mittwochmorgen mit seinem Auto aus einer Tiefgaragenausfahrt in der Heilbronner Robert-Bosch-Straße fuhr, missachtete er eine 12-jährige Fahrradfahrerin. Diese kam von rechts auf dem Gehsteig entlang gefahren und kollidierte mit der Front des Fahrzeugs. Bei dem Zusammenstoß zog sich das Mädchen leichte Verletzungen zu. Es enstand nur minimaler Sachschaden am Fahrrad.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 12 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Heilbronn

Weitere beliebte Themen in Heilbronn