Rubrik auswählen
Henstedt-Ulzburg

Aktuelles in Henstedt-Ulzburg

Bei uns findest du Nachrichten aus Henstedt-Ulzburg, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

22.02.2024 - 08:56 - Hamburg

Zehn Jahre Polizeimuseum - freier Eintritt für alle

Hamburg (ots) - Zeit: 28.02.2024, 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr Ort: Polizeimuseum Hamburg, Carl-Cohn-Straße 39, 22297 Hamburg Das Polizeimuseum Hamburg feiert seinen zehnten Geburtstag. Zum Auftakt des Jubiläumsjahres wird es am Mittwoch, dem 28. Februar (11:00 bis 17:00 Uhr), freien Eintritt und Sonderführungen geben. "Mit dieser Einladung möchten wir uns einfach mal bei allen Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt bedanken. Niemand hätte wohl gedacht, dass sich das Polizeimuseum weit weg von Innenstadt und HafenCity zum Besuchermagneten entwickelt. In 2024 werden wir sicher den 250.000 Gast begrüßen können", freut sich Museumsleiter Dr. Leon Ziemer. Mit 1.400 Quadratmetern Ausstellungsfläche, die auf drei Etagen die Hamburger Polizeigeschichte dokumentiert, kriminaltechnische Methoden erfahrbar macht und mit acht Hamburger Kriminalfällen realistische Einblicke in die Tatortarbeit der Kriminalpolizei gibt, ist das Polizeimuseum noch immer das größte und modernste seiner Art in Deutschland. Warum es bei Groß und Klein so gut ankommt, erklärt der Museumsleiter so: "Unabhängig von Alter und Geschlecht haben wir doch alle emotionale Bilder und Gedanken im Kopf, wenn wir über Polizei sprechen. Im Polizeimuseum bedienen wir natürlich gerne diese Faszination - beispielsweise mit adrenalinsteigernder Blaulichtfahrt im echten Streifenwagen - aber es ist auch ausdrücklich gewünscht, dass an diesem Ort polizeiliches Handeln kritisch hinterfragt wird." Dass es in der Mehrzahl pensionierte Hamburger Polizistinnen und Polizisten sind, die im Polizeimuseum ein gleichermaßen authentisches wie realistisches Bild ihres Berufsstandes zeichnen, sei von unschätzbarem Wert. "Auf Augenhöhe, in entspannter Atmosphäre kommen bei uns Bevölkerung und Polizei zusammen. So kann aus gegenseitigem Verständnis Kenntnis wachsen - das ist unsere Motivation", betont Dr. Ziemer und verweist mit diesem Zitat auf den ehemaligen Polizeipräsidenten, Gründer und Ehrenvorsitzender des Polizeivereins, Dirk Reimers. Der Polizeiverein war es, der die Idee von einem Polizeimuseum für Hamburg beharrlich vorangetrieben und maßgeblich mitfinanziert hat. Hervorgegangen ist das Polizeimuseum aus einer Lehrmittelsammlung, die im 19. Jahrhundert vom Polizeipräsidenten Gustav Roscher zusammengetragen worden war. Das von ihm im Jahr 1893 gegründete Kriminalmuseum wurde dann zu Aus- und Fortbildungszwecken für Einsatzkräfte im Stadthaus am Neuen Wall eingerichtet. Im Zweiten Weltkrieg wurde jedoch der größte Teil der Sammlung beim Bombenangriff auf Hamburg im Juli 1943 vernichtet. 2006 begannen die konkreten Planungen für ein neues Polizeimuseum, welches am 28. Februar 2014 unter dem damaligen Polizeipräsidenten Ralf Martin Meyer anlässlich des zweihundertjährigen Bestehens der Polizei Hamburg auf dem Gelände ihrer Akademie eröffnet werden konnte. Inzwischen ist das Polizeimuseum weit über Deutschland hinaus bekannt; aus Südkorea, der Schweiz, den Vereinigten Staaten und Indonesien kommen die Gäste ebenso wie aus Lüneburg, Düsseldorf, Schwerin und München. Auch in der Hamburger Kultur- und Literaturszene ist das Polizeimuseum inzwischen zu einer festen Größe herangewachsen; im so genannten Krimisalon berichten regelmäßig Expertinnen und Experten aus den Fachbereichen Forensik, Strafverteidigung, Justiz, Kriminalermittlung und Polizeipsychologie aus ihrem beruflichen Alltag. Aber auch Krimiautorinnen und Krimiautoren sind zu Gast, wie beispielsweise die Bestsellerautorinnen und -autoren Simone Buchholz, Romy Fölck, Sophie Bonnet, Till Raether, Krischan Koch oder der Schauspieler und ehemalige Gefängnisarzt Joe Bausch. Ganz besonders schätzt Museumsleiter Dr. Ziemer, dass die Polizei sich mit dem Museum nicht nur ein öffentlichkeitswirksames Haus errichtet, sondern auch einen besonderen Ort für die Aus- und Fortbildung der eigenen Nachwuchskräfte geschaffen hat. Dazu Dr. Ziemer: "Im historischen Kontext erfahren unsere Nachwuchskräfte, wie und warum sich das Selbstverständnis und die Aufgaben der Polizei mit dem Wechsel der Staatsformen immer wieder verändert hat und welche persönliche Verantwortung mit ihrer Berufswahl verbunden ist". Freier Eintritt und kostenlose Führungen zum zehnten Jubiläum "Freier Eintritt für alle!" heißt es am Mittwoch, dem 28. Februar (11:00 bis 17:00 Uhr) anlässlich des zehnten Geburtstags des Polizeimuseums. An diesem besonderen Tag werden die Gäste von Polizistinnen und Polizisten in historischen Uniformen begrüßt. Um 15:00 Uhr gibt es außerdem kostenfreie Führungen in Gruppen à 15 Personen. Eine Anmeldung per Mail an polizeimuseum.hamburg@poladium.de wird hierfür empfohlen. - Highlight-Führung: "In 45 Minuten das Polizeimuseum kennenlernen", vgl. https://www.polizeimuseum.hamburg/highlight-fuehrung-642220 - Thematische Führung "Wie Frauen ihren Weg in die Polizei Hamburg gefunden haben" Kontakt: Polizeimuseum Hamburg www.polizeimuseum.hamburg E-Mail: polizeimuseum.hamburg@poladium.de Hotline: 040 4286 680 80 (Di, Mi, Do jeweils 10:00 bis 13:00 Uhr) Rückfragen der Medien bitte an: Polizei Hamburg Nina Kaluza Telefon: 040 4286-56212 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg

Quelle: Polizei Hamburg
10°
Regen

Unwetterwarnung

Nachrichten aus Henstedt-Ulzburg

  • Henstedt-Ulzburg
    Stadt
    21. Februar 2024 - Henstedt-Ulzburg

    Es darf wieder gepflanzt werden – die Saatgutbibliothek in der Gemeindebücherei Henstedt-Ulzburg startet in die dritte Runde!

    Ab sofort besteht wieder die Möglichkeit, in der Gemeindebücherei Henstedt-Ulzburg, Hamburger Straße 22a, Saatgut von „Alten Sorten“ auszuleihen. Im Angebot sind verschiedene – und auch neue – Sorten von Erbsen, Tomaten, Bohnen, Salaten und Melden. Zusammen mit dem Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt wird bereits zum dritten Mal in Folge Saatgut zum Ausleihen für die Leser:innen zur Verfügung gestellt.
    Quelle: Henstedt-Ulzburg
  • Stadt
    21. Februar 2024 - Henstedt-Ulzburg

    Vollsperrung der Dorfstraße am 28. Februar

    Am Mittwoch, 28. Februar, wird in der Zeit von 9 bis 11 Uhr die Dorfstraße in Höhe des Kreisels bei „Netto“ aufgrund von Asphaltierungsarbeiten voll gesperrt. Eine Umleitung über Neuer Weg (U3) und Kisdorfer Straße (U2) wird ausgeschildert. Die Gemeinde Henstedt-Ulzburg dankt für das Verständnis für die Verkehrsbeeinträchtigungen.
    Quelle: Henstedt-Ulzburg
  • Hamburger Abendblatt
    Stadt
    20. Februar 2024 - Henstedt-Ulzburg

    „Zeit für mich“: 500 Mamas brachten Disco Joy zum Kochen

    „Mama geht tanzen“-Reihe kam in die Disco Joy in Henstedt-Ulzburg: Eine Party für Mütter, die ausgelassen feiern und tanzen wollen. Eine Auszeit vom „Mama-Alltag“. Ohne Kinder und ohne Männer - dafür mit den Freundinnen.
    Quelle: Hamburger Abendblatt
  • Polizei- und Feuerwehrmeldungen
    Informiere dich hier über aktuelle Polizeiberichte und Feuerwehreinsätze aus Henstedt-Ulzburg und Umgebung.
  • Hamburger Abendblatt
    Stadt
    20. Februar 2024 - Henstedt-Ulzburg

    Marktkauf-Aus: Kaufland übernimmt Räume im Gewerbepark Nord

    Doch ab März droht im Einkaufszentrum in Henstedt-Ulzburg monatelanger Leerstand. Bestand der Kaufland-Filliale im CCU ungewiss.
    Quelle: Hamburger Abendblatt
  • Gartenpflege
    Der Frühling steht vor der Tür und damit wird es Zeit dich um deinen Garten oder Balkon zu kümmern. Finde hier Angebote und Inspiration. Baumarkt-Prospekte für Henstedt-Ulzburg
  • Stadt
    20. Februar 2024 - Henstedt-Ulzburg

    Vollsperrung der Edisonstraße Richtung Umspannwerk

    Seit dem 5. Februar 2024 wird in mehreren Bauabschnitten in der Edisonstraße über den Verbindungsweg in Richtung Dammstücken die Schmutzwasserkanalsanierung vorgenommen. Im Rahmen der Bauabschnitte 4 bis 6 vom 4. März bis voraussichtlich 28. Juni erfolgt aufgrund des Einsatzes diverser Großfahrzeuge zur Verkehrssicherung eine Vollsperrung des Verbindungswegs zwischen der Edisonstraße und der Straße Dammstücken.
    Quelle: Henstedt-Ulzburg
  • Henstedt-Ulzburg
    Stadt
    19. Februar 2024 - Henstedt-Ulzburg

    Lieber gleichberechtigt als später…

    Anlässlich des Internationalen Frauentags organisieren die Gemeindebücherei und -mediothek, Hamburger Straße 22a, und die Gleichstellungsbeauftragte Svenja Gruber zwei Veranstaltungen. Im allseits bekannten Rahmen „Kino in der Bücherei“ der Gemeindebücherei und -mediothek wird am Donnerstag, 7. März, um 19.30h ein besonderer frauenbewegter Film gezeigt. Der Film arbeitet den Fall auf, der die Lawine der „MeToo“-Bewegung ins Rollen brachte.
    Quelle: Henstedt-Ulzburg
  • Henstedt-Ulzburg
    Stadt
    13. Februar 2024 - Henstedt-Ulzburg

    Die Zukunft ist digital: Erfolgreiche Informationsveranstaltung des Seniorenbeirats zum E-Rezept

    Der Seniorenbeirat lud kürzlich zu einer Informationsveranstaltung zum Thema E-Rezept – und zahlreiche Interessierte kamen dazu in die Kulturkate. Uwe Groth, Vorsitzender des Seniorenbeirates, freute sich über die gut besuchte Veranstaltung und war sich sicher, dass dies umso mehr zeigt, wie groß das Interesse an dieser ‚Neuerung‘ ist. Er übernahm bei der Informationsveranstaltung die Begrüßung und freute sich dabei sehr, dass man die Apothekerin Birgit Zimmermann aus den Pharmazeutix-Apotheken für diesen Nachmittag gewinnen konnte.
    Quelle: Henstedt-Ulzburg
  • Hamburger Abendblatt
    Stadt
    13. Februar 2024 - Henstedt-Ulzburg

    Durchgedreht: Betrunkener greift mit Pfanne und Messer an

    23-Jähriger mit 1,8 Promille verletzte Mitbewohner in Henstedt-Ulzburg. Polizei rückte zweimal aus, um den Täter zu bändigen.
    Quelle: Hamburger Abendblatt
  • Der meinestadt.de Wochenstart
    Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.Zur Newsletter-Anmeldung
  • Henstedt-Ulzburg
    Stadt
    13. Februar 2024 - Henstedt-Ulzburg

    Kurzgeschichten zum Faschingsende im Kulturtreff

    Annelie Grewing und Anke Schwalenberg haben mit viel Freude heitere Geschichten und Gedichte geschrieben, die mit Fasching zu tun haben. Sie und Gaby Thiede werden am Montag, 19. Februar, von 17 bis 18 Uhr im Kulturtreff beim Rauhen Haus in der Wilstedter Straße 136h in Henstedt-Ulzburg vorlesen. Das Angebot ist für jeden offen und kostenfrei.
    Quelle: Henstedt-Ulzburg
  • Henstedt-Ulzburg
    Stadt
    13. Februar 2024 - Henstedt-Ulzburg

    Verkehrsbehinderungen aufgrund einer Versammlung am 23. Februar

    Am Freitag, 23. Februar, findet im Kreis Segeberg eine Versammlung statt. Davon ist auch das Gemeindegebiet Henstedt-Ulzburg betroffen. Der Demonstrationszug führt in Henstedt-Ulzburg über folgende Stecke: Kisdorf-Feld – Hamburger Straße – Kadener Chaussee. Infolgedessen kann es in der Zeit von etwa 17 bis voraussichtlich 20.30 Uhr in diesem Bereich zu Verkehrsbehinderungen durch Sperrungen von Kreuzungen und Einmündungen kommen. Den Verkehrsteilnehmer:innen wird daher geraten, den Bereich der Demonstrationsroute am Versammlungstag weitestgehend zu meiden. Insbesondere ortskundige Autofahrer:innen werden gebeten, diesen Bereich zu umfahren.
    Quelle: Henstedt-Ulzburg
  • Henstedt-Ulzburg
    Stadt
    06. Februar 2024 - Henstedt-Ulzburg

    „Medienkompetenz für Eltern“ am 22. Februar für Erziehungsberechtigte von Kindern und Jugendlichen von der 4. bis zur 10. Klasse

    Was bringt das Internet für Chancen für Kinder und Jugendliche? Aber was birgt es auch für Gefahren? Interessierte Erziehungsberechtigte von Kindern und Jugendlichen von Klasse 4 bis 10 können darüber bei der Informationsveranstaltung „Medienkompetenz für Eltern“ am Donnerstag, 22. Februar, mehr erfahren. Von 19 bis circa 21 Uhr wird der Referent Andreas Wolf, ein ausgebildeter Mediencoach, die Teilnehmenden bezüglich der Risiken und kognitiven Fähigkeiten ihres Nachwuchses im Umgang mit dem Internet sensibilisieren.
    Quelle: Henstedt-Ulzburg
  • Biowetter
    Informiere dich hier über die aktuellen Wetterverhältnisse – Ozonwerte, UV-Index oder Pollenflug – in Henstedt-Ulzburg und Umgebung. Biowetter in Henstedt-Ulzburg
  • Henstedt-Ulzburg
    Stadt
    06. Februar 2024 - Henstedt-Ulzburg

    „hvv hop“-Sprechstunde am 15. Februar

    Nachdem sich die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH) zum Auftakt des neuen „hvv hop“- Informationsangebots Mitte Januar im City Center Ulzburg (CCU) vorgestellt und Fragen beantwortet haben, bieten sie am Donnerstag, 15. Februar, von 10 bis 12 Uhr ihre erste Sprechstunde im Haus der sozialen Beratung, Rathausplatz 3, an.
    Quelle: Henstedt-Ulzburg
Einkaufen in deiner Stadt

Hier findest du die aktuellen Prospekte für Henstedt-Ulzburg und Umgebung.

Zu den Prospekten für deine Umgebung
Benzinpreise für Henstedt-Ulzburg

Vergleiche hier die aktuellen Spritpreise in Henstedt-Ulzburg.

Alle Benzinpreise im Überblick für Henstedt-Ulzburg

Weitere interessante Themen