Schön, dass du da bist.
Sag uns bitte kurz, in welchem Ort du suchst.

Aktuelles in Hingstheide

icon_regen_night
18°
Regenschauer
488,1
Corona-Inzidenz*
6,84
Hospitalisierungsrate**
* Tagesaktuelle Inzidenz für Kreise und kreisfreie Städte
** Tagesaktuelle Rate für das Bundesland

Lokale Meldungen und Infos auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Hingstheide los ist.

Pressemitteilungen aus Hingstheide & Umgebung

  • 16. August 2022 · Itzehoe

    Aktionstag mit Barcamp im Haus der Jugend

    Im Rahmen des Aktionsprogramms Kommune - Mehr Frauen in die Politik sind Mädchen und weiblich identifizierte Kinder und Jugendliche eingeladen, zu selbst gewählten Themen ins Gespräch zu kommen. Kinder und Jugendliche haben ein Recht auf Mitbestimmung. Dies legte bereits die UN-Kinderrechtskonvention mit ihrem Inkrafttreten im Jahr 1992 fest. Aber: Kinder und Jugendliche brauchen Zeit und Raum, um ihre Meinung frei äußern, sich ausprobieren und ihre Selbstwirkung erfahren zu können. „Ein Barcamp bietet insbesondere einen Rahmen, sich z.B. über Wünsche, Ziele, Sorgen und Ängste auszutauschen und schafft Vernetzungsmöglichkeiten über den Rand der Schulen hinaus. Wir wollen zu dem 1. Barcamp Mädchen, junge Frauen und weiblich identifizierte Kinder und Jugendliche einladen, sich in diesem Rahmen auszuprobieren, denn diese Personengruppe ist in Kinder- und Jugendgremien noch immer stark unterrepräsentiert“, sagt Britta Dichte, Gleichstellungsbeauftragte des Amtes Itzehoe Land und Mitorganisatorin des Barcamps. „Hierfür haben wir spannende Expert*innen eingeladen, die den Teilnehmerinnen auf Wunsch beratend zur Verfügung stehen.“ Mit dabei sind unter anderem Ralf Hoppe, der Bürgermeister der Stadt Itzehoe, Sandra Ludwigh, die Klimaschutzbeauftragte des Kreises Steinburgs oder Anja Oehmicke aus der Schulpsychologischen Beratungsstelle, Natalie Nobitz, die Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Steinburg und Karin Lewandowski, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Itzehoe. Das Veranstaltungsformat „Barcamp“ bietet größtmögliche Partizipation für alle Teilnehmenden, denn sie bestimmen Thema, Form und Ablauf einer Diskussionseinheit: Wie diese Veranstaltung sein wird, haben sie somit selbst in der Hand, indem sie aktiv ihre Themen und Meinungen einbringen. „Im Verlauf der Veranstaltung haben die Kinder und Jugendlichen immer wieder die Möglichkeit den Einfluss ihrer Stimme und Meinung zu beobachten und erleben, dass demokratische Entscheidungen ihre Mitbestimmung brauchen“, erklärt Dichte. Teilnehmen können am Vormittag des Freitags, den 02.09.2022 von 08.00 – 13.00 Uhr Mädchen und weiblich Identifizierte Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren, die Schüler*innen der Wolfgang-Borchert-Schule, der Schule am Lehmwohld, der Kaiser-Karl-Schule, der Klosterhofschule, der Auguste-Viktoria-Schule und der Freien Waldorfschule in Itzehoe sind, bevor am Nachmittag ab 13.00 Uhr das Haus der Jugend auch wieder für Jungen und männlich identifizierte Kinder und Jugendliche geöffnet wird. Am Nachmittag können sich die Dazugekommenen über die Ergebnisse des Barcamps informieren und gemeinsam mit den Mädchen und weiblich identifizierten Kindern und Jugendlichen an einem sportlichen und musikalischen Programm teilnehmen. Die Teilnahme an der Veranstaltung wird durch die Schulen unterstützt, indem die Teilnehmenden bei einer verbindlichen Anmeldung bei den Schulsozialarbeiter*innen der Schulen vom Unterricht befreit werden. Anmeldungen werden bis Freitag, 19.08.2022 entgegengenommen. Die Schulsozialarbeiter*innen der teilnehmenden Schulen, die Mitarbeiter*innen des Haus der Jugend und dem Kreisjugendring und die Mitglieder der Steuerungsgruppe zum Aktionsprogramm Kommune freuen sich auf einen spannenden Aktionstag - von/mit den Kindern und Jugendlichen der Itzehoer Schulen.

    Zur Meldung
  • 16. August 2022 · Henstedt-Ulzburg

    Ende der Badesaison im Naturbad

    Die Badesaison 2022 im Naturbad Beckersberg neigt sich dem Ende zu. Am Sonntag, dem 28. August 2022, hat das Bad das letzte Mal geöffnet. Wir würden uns sehr freuen, Sie im nächsten Jahr wieder im Naturbad begrüßen zu dürfen.

    Zur Meldung
  • 16. August 2022 · Henstedt-Ulzburg

    Wie bekomme ich wichtige Dokumente aus Afghanistan

    Vor ziemlich genau einem Jahr haben die Taliban in Kabul die Regierung gestürzt und die Macht übernommen. Seitdem stellen sich viele zu uns geflohene Menschen aus Afghanistan: Wie bekomme ich nur die richtigen Dokumente aus meinem Heimatland? Die Zustände in dem Land sind seit der Machtübernahme des Taliban-Regimes instabil, zahlreiche ehemalige Ortskräfte sind in der Hauptstadt Kabul untergetaucht. Nach einem aktuellen Report von Amnesty International werden die Rechte von Frauen und Mädchen massiv verletzt. Für viele Menschen aus Afghanistan ein Grund, vor allem weibliche Familienmitglieder aus dem Land nach Deutschland zu holen.

    Zur Meldung
  • 15. August 2022 · Henstedt-Ulzburg

    „Die Rückkehr der Kraniche“ Lesung mit Romy Fölck

    Zwei Schwestern mit unterschiedlichen Lebensentwürfen treffen aufeinander, als die Mutter im Sterben liegt. Im alten Reetdachhaus in der Elbmarsch müssen sich die Hansen-Frauen ihrer Vergangenheit stellen, mit all ihren Geheimnissen und Fragen, und lernen, dass ein Ende immer auch ein Anfang sein kann.

    Zur Meldung
  • 15. August 2022 · Henstedt-Ulzburg

    HU-Verkauft an 170 Standorten

    Bereits zum siebten Mal findet am 21.08.2022 der größte Privatflohmarkt Norddeutschlands statt und an 170 Standorten kann wieder fleißig gefeilscht werden. Die Initiatoren "Henstedt-Ulzburg Marketing e.V." und "Henstedt-Ulzburg Bewegt e.V." freuen sich über die wieder sehr hohen Anmeldezahlen zu diesem einzigartigen Flohmarkt. Über 275 Verkäufer präsentieren auf 766 Standmetern an den 5 HotSpots ihre Schätze und zusätzlich gibt es weitere 165 Standorte mit über 360 Verkäufern über die gesamte Gemeinde verteilt, an denen sich Nachbarn und Freunde zusammengetan haben, um ihre nicht mehr benötigten Dinge vor der Haustür oder im Carport anzubieten.

    Zur Meldung
  • 15. August 2022 · Itzehoe

    Tierische Unterstützung in allen Lebenslagen

    Fachvortrag zu tiergestützer Therapie in der Stadtbibliothek Die Stadtbibliothek Itzehoe lädt ein zu einem Fachvortrag zum Thema „Tiergestützte Therapie/Begleitung/Intervention“. Am Freitag, 19.08. um 19 Uhr  informieren drei in der tiergestützten Therapie ausgebildete Referentinnen informieren darüber, worauf es bei ihrer Arbeit ankommt. Referentinnen: Nicole Weiss Nicole Weiss arbeitet seit 12 Jahren als Therapeutin für tiergestützte Therapie mit ihren für die tiergestützte Therapie ausgebildeten Golden Retriever-Hündinnen. Wie wird ein Hund zum Therapiebegleithund? In welchen Bereichen kann wo und wie gearbeitet werden? Weiss gibt Einblick in ihre Arbeit in den Bereichen Hospiz, Pflegebereich, Demenzbereich, Arbeit mit Kindern, Lebenshilfe u.v.a. Anke Haushan Anke Haushahn arbeitet als Sonderpädagogin im Förderzentrum der Astrid-Lindgren-Schule in Lübeck und, überwiegend inklusiv, in der Gotthard-Kühl-Schule. Ihre Themen: Wie sieht der Arbeitsalltag eines Schulbegleithundes aus? Auf was muss alles geachtet und wie muss strukturiert werden? Mona Pelz Mona Pelz ist Reitpädagogin im SOS Kinderdorf Harksheide, das Teil des SOS Kinderdorf e.V. Deutschland ist. Einblicke in ihre Arbeit gibt sie unter dem Titel: Was tut das Ross für den Racker? Reittherapie und warum es im S.O.S Kinderdorf Pferde in der Pädagogik gibt.   Der Vortrag richtet sich an Interessierte, Mitarbeiter verschiedenster Organisationen, die mit Menschen arbeiten sowie Pflege- oder Lehrkräfte, die sich über das Thema informieren möchten. Eine Fragerunde am Ende bietet Raum zur Klärung offengebliebener oder individueller Fragen. Es wird um Anmeldung gebeten – vor Ort, telefonisch oder per E-Mail. Der Eintritt beträgt 3 Euro. Telefon:         04821/603420. E-Mail:           stadtbibliothek(at)itzehoe.de Wann?           Freitag, 19.08.22 19 Uhr bis ca. 21 Uhr Wo?               In der Stadtbibliothek Itzehoe, Htm. Klosterhof Kosten?         3,00 €

    Zur Meldung

Corona: Aktuelle Entwicklungen

Letzte 7 Tage im Landkreis


488,1
Inzidenz-Wert


638
COVID Fälle


6,84
Hospitalisierungsrate*


199
Hospitalisierungen*


32,56%
Anteil freie Intensivbetten

0
Todesfälle

* Die Hospitalisierungswerte gelten für das gesamte Bundesland, nicht für den Landkreis.

Intensivbetten-Situation im Landkreis

  • Betten gesamt: 43
  • Freie Betten: 14
  • Belegte Betten: 29
    • durch COVID-Patienten: 1 (3,45%)

Illustration mit Aufruf zur Blutspende

Kennst du deine _lutgruppe?


Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen.


Günstigste Tankstelle in Hingstheide


Inhalte der Offerista Group GmbH, Datenschutz

Weitere interessante Themen