Schön, dass du da bist.
Sag uns bitte kurz, in welchem Ort du suchst.

Wo kann ich mich in Hirschhorn/Neckar testen lassen?

Apotheken und Teststationen in deiner Nähe

Finde hier eine Übersicht der verschiedenen Teststationen, Testzentren oder Apotheken, die einen kostenlosen Bürgertest, PCR-Test oder Antikörpertest anbieten.

Corona-Teststellen in Hirschhorn/Neckar

Weitere Teststellen online finden

Alternativ kannst du auch bei diesen Anbietern nach einer Teststelle suchen und einen Termin buchen:

Covid19 Test online zertifizieren

Jetzt kannst Du auch ein digitales Testzentrum sicher von zuhause nutzen und Dein Zertifikat online erhalten.

Die verschiedenen Corona-Testmöglichkeiten kurz erklärt

Der PCR-Test gilt als zuverlässigster Test, um einen Verdacht auf eine Corona-Infektion zu bestätigen. Bei einem PCR-Test wird ein Rachen- oder Nasenabstrich gemacht, der dann im Labor untersucht wird. Hierbei wird das Erbmaterial der Viren stark vervielfältigt, so dass auch nur bei geringen Mengen nachgewiesen werden kann, ob man infiziert ist oder nicht. Die Untersuchung dauert einige Stunden, so dass das Ergebnis erst innerhalb von 24 Stunden, wenn nicht sogar erst später vorliegt.

Wann wird dieser Test durchgeführt?
Der Test sollte immer dann durchgeführt werden, wenn entsprechende Krankheitssymptome vorliegen, ein Schnell- oder Selbsttest ein positives Ergebnis aufweist oder man Kontakt zu einer infizierten Person hatte. Die Kosten für den PCR-Test werden dann übernommen, wenn dein Arzt oder das Gesundheitsamt sich für diesen ausspricht.
Bei einem Antigen-Schnelltest werden die Eiweißstrukturen von SARS-CoV-2 nachgewiesen. Auch hier wird ein Rachen- und/oder Nasenabstrich entnommen. Wenn Viren enthalten sind, wird das Ergebnis positiv angezeigt. Allerdings wird hierfür eine größere Menge an Viren benötigt, als beim PCR-Test. Der Test wird von geschultem Personal durchgeführt und ausgewertet. Das Ergebnis erhältst du bereits nach 15 bis 30 Minuten vor Ort oder bekommst es elektronisch (via E-Mail, QR-Code etc.) übermittelt.
Ein kostenloser Bürgertest ist ein Antigen-Schnelltest, den die Bürgerinnen und Bürger seit dem 8. März in verschiedenen Testzentren, Apotheken, Gesundheitsämtern und bei Ärztinnen und Ärzten machen können. Mindestens ein Mal die Woche kann man einen Bürgertest durchführen lassen. Mittlerweile gibt es so viele Möglichkeiten, sich einem Schnelltest zu unterziehen, so dass es für die meisten Bürgerinnen und Bürger recht einfach ist, sich testen zu lassen. Auch bei einem negativen Ergebnis solltest du trotzdem die AHA+L-Regeln beachten.

Testmöglichkeiten nach einem Urlaub

Test bei der Einreise nicht möglich?

Alle Urlauber:innen haben die Möglichkeit, sich an Autobahnen oder an Bahnhöfen und Häfen auf das Coronavirus testen zu lassen. Sollte es bei der Einreise aus dem Ausland allerdings nicht möglich sein, kannst du dich über die Telefonnummer 116 117 oder beim örtlichen Gesundheitsamt darüber informieren, wo sich die nächste kostenlose Teststation befindet. Ob ein Test für dich verpflichtend oder freiwillig ist, hängt davon ab, ob du dich in einem Risikogebiet aufgehalten hast. Alle weiteren relevanten Informationen erhältst du beim Bundesministerium für Gesundheit.

Auto mit Fahrrädern auf dem Dach
© vitleo/AdobeStock