Rubrik auswählen
 Karlsruhe
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(KA) Karlsruhe - 32-Jähriger nach Betrugsdelikt festgenommen

Karlsruhe (ots) - Ein Mann, der einen Elektrogroßhandel in Karlsruhe um mehrere zehntausende Euro betrogen hatte, ging am Donnerstagnachmittag der Polizei ins Netz.

Der 32-jährige Mann hatte bei einem Elektrogroßhandel in der Karlsruher Weststadt seit Anfang Juni ein Kundenkonto, über das er Waren bestellt hatte. Nachdem die ausstehenden Rechnungen durch die von ihm angegebene Firma nicht bezahlt wurden, stellte sich heraus, dass der Mann unter dem Namen und der Adresse der real existierenden Firma in betrügerischer Absicht die Waren bestellt hatte.

Am Mittwoch orderte der Mann wieder Ware bei der Karlsruher Firma, die er am Donnerstag abholen wollte. Bei der Abholung konnte der 32-Jährige durch Polizeibeamte festgenommen werden. Er hatte aus einer finanziellen Notlage die Sachen für seine eigene Firma bestellt.

Die Ermittlungen dauern an.

Heike Umminger, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Karlsruhe