Rubrik auswählen
 Kirn
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Verkehrsunfall mit schwerstverletztem Motorradfahrer

ag_cz / Adobe Stock

B41, AS Bad Sobernheim / K20 (ots) -

Am 15.05.2022 gegen 14:00 Uhr befuhr ein 25-jähriger Motorradfahrer mit seiner Kawasaki ZX 9R die B41 von Bad Kreuznach aus kommend in Fahrtrichtung Kirn. Kurz vor der Anschlussstelle Bad Sobernheim / K20 geriet der Kradfahrer alleinbeteiligt, aber aus bislang ungeklärter Ursache ins Schlingern und verlor hierbei die Kontrolle über sein Motorrad. Im Anschluss stürzte er zu Boden und überschlug sich mehrfach. Das Krad kam erst ca. 100m weiter als der der 25-Jährige zum Liegen. Der Fahrer erlitt durch den Sturz multiple innere Verletzungen. Bereits die Erstversorgung erfolgte durch medizinisch geschulte Ersthelfer. Die weitere Versorgung wurde, mit Unterstützung weiterer Ersthelfer, durch den Rettungsdienst und eine Notärztin einer Rettungshubschrauberbesatzung übernommen. Der Verunfallte wurde schwerstverletzt, zeitnah zur weiteren Behandlung in das Universitätsklinikum Mainz geflogen. Die Unfallstelle wurde für die Dauer der gutachterlichen Unfallaufnahme voll gesperrt. Es waren 10 Kräfte der Feuerwehr und zwei der Straßenmeisterei Bad Sobernheim im Einsatz. Die Polizei bedankt sich hiermit nochmals für die vorbildliche Unterstützung aller Ersthelfer vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirn Telefon: 06752 1560 E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de http://ots.de/eVM2mc

Original-Content von: Polizeiinspektion Kirn


Weitere beliebte Themen in Kirn