Rubrik auswählen
Kösching

Aktuelles in Kösching

Bei uns findest du Nachrichten aus Kösching, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

04.03.2024 - 13:13 - Bayern

(234) Mann grölte rechte und ausländerfeindliche Parolen - Zeugenaufruf

Erlangen (ots) - Ein offenbar angetrunkener Mann tat sich am Montagabend (26.02.2024) in der Erlanger Innenstadt mit rechten und ausländerfeindlichen Parolen hervor. Die Polizei sucht Zeugen. Der bislang Unbekannte fiel Passanten gegen 19:30 Uhr in der Heuwaagstraße/Ecke Hauptstraße auf, als er unüberhörbar "Heil Hitler" und "Raus mit den Ausländern" grölte. Täterbeschreibung: Etwa 185 cm groß, ca. 35 Jahre alt, trug Kopfhörer und eine auffällige Musikbox auf dem Rücken. Beim Eintreffen der zwischenzeitlich alarmierten Streife der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt konnten vor Ort keine derartigen Feststellungen mehr gemacht werden. Jetzt ermittelt das Kommissariat Polizeilicher Staatsschutz der Kripo Erlangen und bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet oder Angaben zum Täter machen können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112 - 3333 zu melden. Erstellt durch: Robert Sandmann Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025 Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025 Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025 Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525 Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken
bedeckt

Nachrichten aus Kösching

Keine Treffer

Zurzeit gibt es keine Neuigkeiten in deinem Wohnort. Daher bekommst du überregionale Nachrichten ausgespielt. Schaue ansonsten später nochmal rein.

  • Donaukurier
    Stadt
    04. März 2024 - Ingolstadt

    Protest gegen Drag-Lesung in Ingolstadt: „Willst du das deinem Kind wirklich antun?“

    90 Protestierende brüllen teils in Richtung der rund 140 Gegendemonstranten. Sie können es einfach nicht verstehen, warum eine Drag-Queen und ein Drag-King Kindern vorlesen sollen. Sie sprechen von Sexualisierung, ja sogar von Pädophilie.
    Quelle: Donaukurier
  • Donaukurier
    Stadt
    04. März 2024 - Ingolstadt

    Donauauen-Ausstellung von Anton Brandl – Vortrag von Naturschützer Hubert Weiger zum Auftakt

    Um den „Auwald zwischen Neuburg an der Donau und Ingolstadt“ dreht sich eine Ausstellung mit 24 Fotografien von Anton Brandl, die die Kreisgruppe des Bunds Naturschutz noch bis zum 6. April präsentiert. Die Vernissage fand am vergangenen Samstag im Foyer der Volkshochschule (VHS) Ingolstadt statt.
    Quelle: Donaukurier
  • Donaukurier
    Stadt
    04. März 2024 - Riedenburg

    Frauenkreis Altmühlmünster plant und hält Rückschau

    Der Frauenkreis Altmühlmünster hat ein ereignisreiches Jahr hinter sich. Bei der Jahresversammlung blickte die Vorsitzende Angelika ...
    Quelle: Donaukurier
  • Polizei- und Feuerwehrmeldungen
    Informiere dich hier über aktuelle Polizeiberichte und Feuerwehreinsätze aus Kösching und Umgebung.
  • Donaukurier
    Stadt
    04. März 2024 - Ingolstadt

    Teils heftige Diskussionen vor Fem*Festival-Veranstaltung: Protest-Gruppen treffen aufeinander

    Nicht nur in den sozialen Medien entladen sich derzeit unschöne, teils ungehemmte Diskussionen um eine sogenannte Drag-Lesung für Ki ...
    Quelle: Donaukurier
  • Märkte
    Nach einem erfolgreichen Frühjahrsputz lohnt sich möglicherweise ein kleiner Stand zum verkaufen deiner Schätze. Oder vielleicht hast du sogar Platz für neues Geschaffen?Märkte in Kösching und Umgebung
  • Feuerwehr
    04. März 2024 - 15:16 - Bayern

    THW Bayern: Zivilschutz: THW Bayern schafft Bewusstsein und lädt Experten zu erster Fachtagung ein.

    München (ots) - Der THW Landesbeauftragte für Bayern, Dr. Fritz Helge Voß lud die Akteure im Zivilschutz zum ersten Mal zu einer Zivilschutzfachtagung ein. Das Ziel: Kompetenzen aller Experten nutzen, um das Bewusstsein für einen starken Zivilschutz zu fördern. Spätestens seit dem Beginn des Krieges in der Ukraine ist das Thema Zivilschutz wieder präsent. Nicht nur das Technische Hilfswerk (THW) ist für den Zivilschutz zuständig. "Guter Zivilschutz setzt Handlungsfähigkeit nicht nur von Experten, sondern auch von allen Akteuren und der Bevölkerung voraus. Dafür muss ein Bewusstsein auf allen Ebenen geschaffen werden.", so Dr. Fritz Helge Voß. Nachdem es bislang noch kein übergreifendes Austauschformat zu diesem konkreten Thema gab, ergriff Herr Dr. Voß hierzu die Initiative. Eingela...
    Quelle: THW Landesverband Bayern
  • Donaukurier
    Stadt
    04. März 2024 - Geisenfeld

    Geisenfelder „ZruckGschaut“-Tafeln als Hingucker

    „ZruckGschaut“ ist die historische, vom Bürgerring initiierte Bildserie überschrieben, die jetzt wieder Zuwachs bekommt – durch Infotafeln im Ortsteil Gaden, in Zell und an der früheren Knerr-Mühle am Fuße des Pfarrerberges. Damit sind es nun schon 15 Tafeln, die im Stadtgebiet und in einigen Ortsteilen dazu einladen, Geisenfeld so zu entdecken, wie es früher einmal war.
    Quelle: Donaukurier
  • Ingolstadt-Today
    Stadt
    04. März 2024 - Ingolstadt

    Zum Ausnüchtern in Gewahrsamszelle: Mann (45) schlug Fahrgast im Zug in Ingolstadt

    Wie die Bundespolizei berichtet, hat ein 45-Jähriger am vergangenen Freitag im abfahrbereiten Zug am Hauptbahnhof Ingolstadt einen 20 ...
    Quelle: Ingolstadt-Today
  • Polizei
    04. März 2024 - 13:13 - Bayern

    (234) Mann grölte rechte und ausländerfeindliche Parolen - Zeugenaufruf

    Erlangen (ots) - Ein offenbar angetrunkener Mann tat sich am Montagabend (26.02.2024) in der Erlanger Innenstadt mit rechten und ausländerfeindlichen Parolen hervor. Die Polizei sucht Zeugen. Der bislang Unbekannte fiel Passanten gegen 19:30 Uhr in der Heuwaagstraße/Ecke Hauptstraße auf, als er unüberhörbar "Heil Hitler" und "Raus mit den Ausländern" grölte. Täterbeschreibung: Etwa 185 cm groß, ca. 35 Jahre alt, trug Kopfhörer und eine auffällige Musikbox auf dem Rücken. Beim Eintreffen der zwischenzeitlich alarmierten Streife der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt konnten vor Ort keine derartigen Feststellungen mehr gemacht werden. Jetzt ermittelt das Kommissariat Polizeilicher Staatsschutz der Kripo Erlangen und bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet oder Angaben zum Täter mach...
    Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Der meinestadt.de Wochenstart
    Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.Zur Newsletter-Anmeldung
  • dglimages / Adobe Stock
    Polizei
    04. März 2024 - 11:12 - Bayern

    (233) Jugendliche angegriffen und bestohlen - Zeugen gesucht

    Fürth (ots) - Am Sonntagabend (03.03.2024) griffen zwei unbekannte Personen drei Jugendliche im Fürther Stadtpark an und entwendeten ihnen unter anderem Bargeld. Die Kriminalpolizei Fürth ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Die drei Jugendlichen saßen gegen 19:15 Uhr auf einer Parkbank im Fürther Stadtpark. Zwei Unbekannte sprachen die 14- bzw. 15-Jährigen zunächst an und entfernten sich danach ein kleines Stück. Kurz darauf kamen die beiden zurück und griffen den 15-jährigen Geschädigten an. Im weiteren Verlauf entwendeten sie den Jugendlichen unter anderem Bargeld und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Von den Tätern liegt folgende Beschreibung vor: Person 1: Männlich, etwa 17 Jahre alt, etwa 180 cm groß, leichter Bart, südländisches Erscheinungsbild. Dunkel...
    Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • dglimages / Adobe Stock
    Polizei
    04. März 2024 - 11:07 - Bayern

    (232) Gästefanbus beschädigt - Zeugen gesucht

    Nürnberg (ots) - Am Samstag (02.03.2024) gingen im Vorfeld zu der Zweitligabegegnung 1. FCN gegen Eintracht Braunschweig bislang unbekannte Täter einen Gästefanbus an und beschädigten diesen. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen. Der mit Fans aus Braunschweig besetzte Bus bog gegen 11:30 Uhr von der Beuthener Straße aus in die Hermann-Böhm-Straße ein. Hier gingen mehrere bislang unbekannte Täter aus einer rund 80-köpfigen Personengruppe heraus den Bus an. Unter anderem flogen Flaschen auf den Bus - eine beschädigte die Frontscheibe. Zudem wurde ein Außenspiegel abgeschlagen. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei Nürnberg hat Ermittlungen unter anderem wegen des Verdachts des Landfriedensbruchs sowie der Sachbeschädigung eingeleitet. Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Vorfall un...
    Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Donaukurier
    Stadt
    04. März 2024 - Ingolstadt

    Sport, Haushalt und Berufswahl: Tag der Archive gibt Einblicke in das Leben von Frauen früher

    Zum Tag der Archive hat es am Samstag auch in Ingolstadt ein interessantes Angebot gegeben. Dabei standen vor allem Frauenthemen und der Aspekt der Gleichberechtigung im Mittelpunkt. Auch die bekannte Ingolstädter Schriftstellerin Marieluise Fleißer spielte eine besondere Rolle.
    Quelle: Donaukurier
  • Ostern
    Am 31. März 2024 werden in Kösching wieder Ostereier gesucht. Bei uns findest du Tipps für die Feiertage. Ostern in Kösching
  • Donaukurier
    Stadt
    04. März 2024 - Ingolstadt

    Firma Anumar will mit ihren Solarparks in Rennertshofen in etwa zwei Jahren ans Netz gehen

    Die Firma Anumar mit Sitz in Ingolstadt plant auf verschiedenen Standorten im Gemeindegebiet Rennertshofen Solarparks. Insgesamt handelt es sich um rund 122 Hektar. Das Unternehmen will nach eigenen Angaben ein flottes Tempo anschlagen.
    Quelle: Donaukurier
Einkaufen in deiner Stadt

Hier findest du die aktuellen Prospekte für Kösching und Umgebung.

Zu den Prospekten für deine Umgebung
Benzinpreise für Kösching

Vergleiche hier die aktuellen Spritpreise in Kösching.

Alle Benzinpreise im Überblick für Kösching