Rubrik auswählen
 Kreis Verden
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Skoda überschlägt sich bei Verkehrsunfall ++ Ermittlungen nach Feuer von Unrat aufgenommen ++

Landkreis Verden (ots) -

Skoda überschlägt sich bei Verkehrsunfall

Achim. Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen kamen Beteiligte mit Glück mit leichten Verletzungen davon. Ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro entstand bei dem Zusammenprall eines Skoda und eines VW an der Kreuzung der Uesener Feldstraße zur Kreisstraße 23 und der Auffahrt zu A27.

Laut den Ermittlungen zum Geschehen fuhr ein 64-jähriger Fahrer eines Skoda auf der K23 bei grüner Ampel über die Kreuzung, um geradeaus auf die A27 aufzufahren. Zur gleichen Zeit war ein 58-jähriger Fahrer eines VW auf der Uesener Feldstraße in Richtung Bassen unterwegs und fuhr demnach bei roter Ampel geradeaus über die Kreuzung. Bei dem Aufprall überschlug sich der Skoda und kam auf dem Dach zum Liegen. Nach ersten Erkenntnissen verletzten sich die Beteiligten leicht sowie eine 54-jährige Beifahrerin aus dem Skoda nicht. Rettungskräfte brachten die drei Personen zur medizinischen Versorgung in umliegende Krankenhäuser. Wegen ausgelaufener Betriebsstoffe war der Bauhof der Stadt Achim vor Ort im Einsatz. Beide Fahrzeuge konnten wegen erheblicher Schäden nur noch abgeschleppt werden. Die Auffahrt zur A27 musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Ermittlungen nach Feuer von Unrat aufgenommen

Verden. Zu einem Feuer auf einem Parkplatz eines Discounters rückten Feuerwehr und Polizei am Dienstagabend um kurz vor 23:00 Uhr aus. Nach ersten Erkenntnissen war Unrat in der Nähe von Altglas- und Altkleidercontainern in Brand geraten. Wie es dazu kam, ist bislang unklar. Die Ermittler schließen jedoch nach dem bisherigen Ermittlungsstand eine vorsätzliche oder fahrlässige Brandlegung nicht aus. Das Feuer konnte von der Freiwilligen Feuerwehr Verden umgehend gelöscht werden. Ein Sachschaden ist demnach nicht entstanden. Mögliche Zeugen werden unter 04231/8060 um Hinweise an die Polizei Verden gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Imke Burhop Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ www.instagram.com/polizei.verden.osterholz www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Kreis Verden