Rubrik auswählen
 Ludwigsburg/Württemberg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Ludwigsburg: Rauschgift bei Personenkontrolle aufgefunden - 39-Jähriger in Haft

Ludwigsburg (ots) - Polizeibeamte fanden bei einer Personenkontrolle am Donnerstag gegen 16:45 Uhr in der Kühäckerstraße in Ludwigsburg bei einem 39-Jährigen mutmaßliches Rauschgift. Der 39-Jährige war den Polizisten im Bereich der Mehrzweckhalle aufgefallen und sollte daraufhin kontrolliert werden. Bei der anschließenden Personenkontrolle verhielt sich der Tatverdächtige äußerst aggressiv und folgte den Anweisungen der Beamten nicht. Er versuchte immer wieder mit seinen Händen in die Hosentaschen zu greifen, so dass die Beamten den Mann letztlich mit Handschließen fesseln mussten.

Der 39-Jährige leistete hierbei erheblichen Widerstand und verletzte eine Beamtin leicht an der Hand. Noch am Boden liegend trat er einen Polizisten gegen das Bein. Da der Tatverdächtige bei der Widerstandshandlung ebenfalls leicht verletzt wurde, zogen die Einsatzkräfte einen Rettungswagen hinzu, der den 39-Jährigen für eine weitere Behandlung unter polizeilichen Begleitung in ein Krankenhaus brachte.

Bei der Durchsuchung des Tatverdächtigen fanden die Beamten mehrere Einheiten eines verkaufsfertig abgepackten Betäubungsmittels, sowie eine mittlere dreistellige Bargeldsumme in typischer Stückelung und zwei Smartphones. Bei der weiteren Überprüfung der Person stellten die Beamten fest, dass gegen den Mann mehrere Vollstreckungshaftbefehle bestanden. Polizisten brachten den 39-jährigen algerischen Staatsangehörigen noch am gleichen Tag in eine Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Ludwigsburg/Württemberg