Rubrik auswählen
Moormerland

Aktuelles in Moormerland

Bei uns findest du Nachrichten aus Moormerland, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

24.02.2024 - 11:40 - Aurich

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund für Freitag / Samstag, 23. / 24.02.2024

Aurich/Wittmund (ots) - Altkreis Aurich Verkehrsgeschehen Südbrookmerland - Pkw unter Drogeneinfluss geführt Ein 22-jähriger Mann aus Hinte ist in der Freitagnacht auf der Auricher Straße in Höhe der Uthwerdumer Straße durch die Polizei kontrolliert worden. Der Mann war mit seinem Pkw in Richtung Georgsheil unterwegs. Im Rahmen der Verkehrskontrolle ergaben sich Hinweise auf ein Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss. So zeigte ein Urin-Vortest ein positives Ergebnis an. Nach der Entnahme einer Blutprobe wurde ihm die Weiterfahrt mit dem Pkw untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Südbrookmerland - Verkehrsunfall mit verletzten Personen Ein 25-jähriger Mann aus Südbrookmerland befuhr am Freitagnachmittag mit seinem Ford Kuga die Emder Straße (B 210) in Richtung Aurich. Aufgrund einer Alarmfahrt eines entgegenkommenden Rettungswagens verringerten mehrere Verkehrsteilnehmer ihre Geschwindigkeit. Dies bemerkte der 25-Jährige zu spät und fuhr auf dem vor ihm fahrenden Pkw Renault eines 54-jährigen Emders auf. Der Renault wurde durch die Kollision auf dem vor ihm befindlichen VW Golf eines 32-Jährigen aus Südbrookmerland geschoben. An allen drei beteiligten Pkw entstand Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Der Pkw des Verursachers und der Pkw des 54-Jährigen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der 54-Jährige als auch seine Beifahrerin wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Kriminalitätsgeschehen - Fehlanzeige - Sonstiges - Fehlanzeige - Altkreis Norden Verkehrsgeschehen Berumbur - Mit falschen Kennzeichen unterwegs In der Nacht von Freitag auf Samstag fiel einer Streifenwagenbesatzung in Berumbur ein PKW auf, an dem falsche Kennzeichen angebracht waren. Ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung wurde eingeleitet und der 20-jährige Fahrzeugführer musste anschließend zu Fuß nach Hause laufen. Kriminalitätsgeschehen Norden - Sucht nach Alkohol veranlasst Ladendiebstahl Am Freitagnachmittag betrat ein 30-jähriger Mann einen Supermarkt und leerte zunächst eine Flasche Alkohol. Danach stellte er die Flasche wieder zurück ins Regal. Anschließend wurden weitere Waren in die Jackentasche gesteckt, ohne diese im Kassenbereich zu zahlen. Der Mann pustete einen Wert von weit über 2 Promille. Sonstiges - Fehlanzeige - Landkreis Wittmund Verkehrsgeschehen Burhafe - Unfall im Begegnungsverkehr Am Freitagabend, gegen 18:00 Uhr, befuhr ein 58-jähriger Wittmunder mit seinem Ford die L10 (Falster) und beabsichtigte nach links auf die Bahnhofstraße abzubiegen. Hierbei übersah der Wittmunder den 57-jährigen Fahrer eines Hyundais, der von der Hauptstraße aus kommend, die Kreuzung geradeaus in Richtung Bahnhofstraße befuhr. Bei dem anschließenden Zusammenstoß verletzten sich sowohl der 58-Jährige als auch der 57-jährige Fahrer des Hyundais und seine 57-jährige Beifahrerin leicht. Es entstand zudem ein Schaden in Höhe einer hohen vierstelligen Summe. Friedeburg - Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort Auf der Friedeburger Hauptstraße (L11) fuhr gegen 12:00 Uhr ein dunkler Pkw in Richtung der Bundesstraße 436. Der dunkle Pkw fuhr hierbei in den Gegenverkehr. Eine entgegenkommende 34-jährige Großheiderin musste mit ihrem Sattelzug ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Hierbei touchierte die 34-Jährige einen am Fahrbahnrand geparkten Seat. Es entstand ein Schaden im mittleren, dreistelligen Bereich. Der Fahrer des dunklen Pkw entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Wittmund unter Telefon 04462 9110 zu melden. Kriminalitätsgeschehen Stedesdorf - Diebstahl von Kupferrohren Am Freitagnachmittag, in der Zeit von 14:30 Uhr - 15:00 Uhr, wurden durch einen Unbekannten in der Falsterstraße eine größere Menge Kupferrohre gestohlen. Es entstand ein Schaden in dreistelliger Höhe. Hinweise nimmt die Polizei Esens entgegen unter Telefon 04971 926500. Sonstiges - Fehlanzeige - Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Telefon: 04941/606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Quelle: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Regenschauer

Nachrichten aus Moormerland

  • NDR
    Stadt
    16. Februar 2024 - Moormerland

    Millionenschaden: Feuer zerstört Sporthalle von Grundschule

    Bei einem Brand in der Sporthalle einer Grundschule in Moormerland (Landkreis Leer) ist laut Polizei ein Millionenschaden entstanden. Wegen leicht brennbarer Baumaterialien konnte sich das Feuer schnell ausweiten.
    Quelle: NDR
Einkaufen in deiner Stadt

Hier findest du die aktuellen Prospekte für Moormerland und Umgebung.

Zu den Prospekten für deine Umgebung
Benzinpreise für Moormerland

Vergleiche hier die aktuellen Spritpreise in Moormerland.

Alle Benzinpreise im Überblick für Moormerland